Minus 15 Prozent: Linzer Arbeitslosenzahlen weiter im Sturzflug

Good News vom Linzer Arbeitsmarkt: Die Arbeitslosigkeit sinkt drastisch – im Vergleich zum September des Vorjahres gab es ein Minus von 15 Prozent. Aktuell sind aber immer noch 8.218 Linzer als arbeitslos gemeldet – fast doppelt so viele wie noch vor zehn Jahren. 

Linzer Arbeitslosenzahl sank um 1.448 Personen
In den letzten zehn Jahren gab’s in Linz achtmal einen teilweise enormen Anstieg bei den Arbeitslosenzahlen – die große Wirtschaftskrise scheint damit endgültig überwunden. Bezogen auf den September gab es zum zweiten mal in Folge ein Minus. Und das, obwohl Städte wie Linz “Sonderfälle” sind, weil sehr viele arbeitssuchende Menschen verstärkt in die Ballungszentren ziehen und die dortigen Statistiken beeinflussen. Auch in Steyr gab es einen ähnlich hohen Rückgang  (-12,0 Prozent), in Wels war es mit einem Minus von 5,9 Prozent etwas weniger. In allen oö. Bezirken gab es im September einen Rückgang – einzige Ausnahme: Der Bezirk Perg mit einem leichten Plus von 0,6 Prozent.

Im Bundesland Oberösterreich gab es im September ein Minus von 19,7 Prozent. Besonders erfreulich: Auch die Problemgruppen der Über-50-Jährigen (-9,1 Prozent), der Ausländer (-9,6 Prozent) und der Unter-24-Jährigen (-13,0 Prozent) erholen sich zusehends.

Arbeitslose-770

Quelle: AMS

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht