Letzte Artikel von linza

Andreas-Hofer-Park: Absprache zwischen Stadt Linz und Baukonzern Swietelsky?

Immer brisanter wird die “Akte Andreas Hofer Park”. Unter dem Park will der Baukonzern Swietelsky trotz heftigster Anrainerproteste eine private Tiefgarage errichten. Jetzt tauchte ein Schreiben auf, das einen unfassbaren Vorwurf beinhaltet: Die Stadt Linz habe demnach Swietelsky aufgrund eines fehlerhaften Vertrages bereits vorab die Zusage für die Errichtung der Tiefgarage gemacht –...
Mehr lesen

Döner statt Würstl: Denn sie wissen nicht, was sie tun…

Das Kult-Würstlstandl Warmer Hans sperrt zu, weil gerade die jugendlichen Kunden vermehrt Pizza-to-go essen und in die Kebab-Buden pilgern. Was viele vergessen: In heimischen Dönerbuden wird sehr oft "Halal"-zertifiziertes Fleisch verwendet, wie wir auf Nachfrage in einigen Betrieben feststellten. Die Tiere werden dabei mit einem Halsschnitt ausgeblutet. Eine Betäubung erfolgt erst nach dem Aufschlitzen....

Mehr lesen

Wandersaison: Auf in die “Linzer Alpen”!

Warum denn in die Ferne schweifen... auch um Linz lässt sich's gut wandern. Ganz besonders empfiehlt das LINZA! stadtmagazin die Hausberge, von denen es einige durchaus knackige gibt. Einer davon kratzt sogar an der "magischen" 1.000 Meter-Marke... Jaja, schon gut: "Linzer Alpen" ist eine maßlose Übertreibung. Aber welche Landeshauptstadt kann schon von sich behaupten, nicht einen,...
Mehr lesen

Nach 45 Jahren ist Schluss: das Kult-Würstlstand “Warmer Hans” schließt mit 30. Juni

Schluss, aus vorbei: In wenigen Tagen – am 30. Juni 2017 – schließt mit dem "Warmen Hans" am Linzer Hauptplatz das Epizentrum der Linzer Würstlstandkultur. Registrierkassenpflicht und immer weniger Altstadtfrequenz sind die Beweggründe für das endgültige Aus. Nachfolger gibt es keinen, weil der Grundeigentümer BIG (Bundesimmobiliengesellschaft) eine Weitergabe des Mietvertrages nicht duldet und hier kein...
Mehr lesen

Das LINZA stadtmagazin zum Online-Durchblättern

Kürzlich erschien die bereits siebente Print-Ausgabe des LINZA stadtmagazins. Zusätzlich gibt's alle bisherigen Ausgaben jetzt auch zum Online-Durchblättern als pdf. Seit Anfang 2016 erscheint das LINZA! stadtmagazin I cityguide auch alle zwei Monate neu als Print-Version. Der Clou: das Pocket-Format A6, das in jede Hand- oder Sakkotasche passt. Facebook-Titel-7Eine besondere...
Mehr lesen

“Linz braucht beim Parken und beim Verkehr ein Zukunftskonzept”

"Viele Unternehmen hegen bereits Abwanderungsgedanken, manche Mitarbeiter kündigen aufgrund der Verkehrssituation", beschreibt Vizebürgermeister Bernhard Baier die aktuelle Verkehrslage in Linz, die vor allem Pendler hart treffe. Der Abriss der Eisenbahnbrücke und die nun folgende Vergebührung des Jahrmarktgeländes hätten das Fass zum Überlaufen gebracht. "Linz braucht ein Zukunfts-Konzept, was das Parken und den Verkehr betrifft", sagt...
Mehr lesen

Linzer Sicherheitsforum: gelungener Auftakt

Erfolgreicher Auftakt  des Linzer Sicherheitsforums – einem Diskussionsabend, bei dem die Linzer Polizei gemeinsam mit Vizebürgermeister Detlef Wimmer der Bevölkerung Rede und Antwort steht. Im gut gefüllten Volkshaus Auwiesen stand zum Auftakt das Thema Sicherheit im Linzer Süden im Mittelpunkt. Tenor: "Linz ist sicher, aber..." – aktuell fehlen in der Landeshauptstadt fast 100 Polizisten. "Ich will...
Mehr lesen

“Hessenplatz-Drogenszene sofort und gezielt absiedeln”

Seit Jahren gilt der Hessenpark als DER Linzer Drogenhotspot. Es wird offen gedealt, allein in den letzten Wochen wurden hier drei gebrauchte Spritzen gefunden. „Trotz der offensichtlich katastrophalen Zustände tut sich jedoch nichts“, sagt Stadtentwickler Lorenz Potocnik. "Eine optimale Lösung, die allen sofort hilft, läge nach Jahren des Nichtstuns auf dem Tisch: die Absiedlung der...
Mehr lesen

Das Internationale Brucknerfest 2017 geizt nicht mit Höhepunkten

Das diesjährige Internationale Brucknerfest mit vielen großartigen Konzerten sowie internationalen und nationalen Künstlern wartet mit einer Vielzahl an hochkarätigen Orchesterkonzerten, Solo- und Kammermusikabenden und spannenden Kooperationen mit dem Landestheater Linz, Bruckneruniversität, Posthof und St. Florian auf. Das Brucknerfest steht 2017 unter dem Motto „Bruckner elementar“. Ohne Partnerland werden in Linz nationale und internationale KünstlerInnen begrüßt,...
Mehr lesen

Ohlala: City Brunch unter freiem Himmel

Sonntags-Ausflügler, Nachtschwärmer, Frühaufsteher, Morgenmuffel, Verliebte und jene die es noch werden wollen, aufgepasst – Linz ist an Sonn- und Feiertagen um eine kulinarische Attraktion reicher: In der Stadtliebe gibt es jetzt den STADTLIEBE CITY BRUNCH, der wirklich keinen Wunsch offen lässt... Auf den Tisch kommt beim STADTLIEBE CITY BRUNCH alles, was für einen wundervollen Start in...
Mehr lesen

Eine Greenpeace-Verkehrsstudie für den Sondermüll

Auf dem vorletzten Rang reiht Greenpeace in seiner neuen "Studie" die Stadt Linz im Verkehrsranking der Landeshauptstädte. "Fußgängerunfreundlich, weil zu wenig Fußgängerzonen, zu wenige E-Autos, zu lange Öffi-Intervalle in den Nachtstunden" lauten die Haupt-Kritikpunkte. Explizit gelobt wird Linz hingegen wegen seiner hohen Parkgebühren. Mit Verlaub: Selten einen größeren Mist gelesen. Hier dürfte ein klassischer Schreibtischtäter...
Mehr lesen

31.000 Linzer fahren täglich mit dem Rad

502 Autos pro 1.000 Einwohner gibt es in Linz – klingt viel, unsere City ist damit aber österreichweit eine der autoärmsten Landeshauptstädte. In den oö. Bezirken nimmt die "Autorisierung" jedoch weiter zu. Es geht aber auch anders: Bereits 31.000 Linzer – das entspricht einem Fünftel der Bevölkerung über 12 Jahren – fahren täglich mit dem...
Mehr lesen

Manuel Hartl zurück in Linz: “Bundesliga mit Blau-Weiß wäre ein Traum!”

Nach 88 Pflichtspielen für den Bundesligisten St. Pölten kehrt Manuel Hartl zurück zum FC Blau-Weiß Linz, wo er ab der kommenden Saison in der Ersten Liga auflaufen wird. Der LINZA! plauderte mit dem 31-jährigen Offensivspieler, der einen 3-Jahres-Vertrag unterschrieb und vor seinem Wechsel nach Linz noch eine besondere Mission hat: die Rettung seines aktuellen Klubs...
Mehr lesen

Bald 200 Imame “made in Linz”?

Die umstrittene Islamische Gemeinschaft Milli Görüs plant laut einem Bericht des Volksblattes in der Lunzerstraße die Errichtung einer Imam-Schule. 200 religiöse Studenten sollen dort zu Imame ausgebildet werden. Sowohl ÖVP als auch FPÖ treten jetzt dagegen vehement auf: "Ein Verein wie Milli Görüs, der die weltweite Einführung einer Islamischen Gesellschafts- und Staatsordnung zum Ziel hat,...
Mehr lesen

Linz – eine “Wanderbare” Inspiration!

Kultur, Medienkunst, die Linzer Torte gut und schön: Jetzt entdecken immer mehr Linzer (und nicht nur die) unsere City als Wanderparadies. Neben den Stadtwanderwegen gibt es auch für die stetig wachsende Zahl der Weitwanderer einige echte Highlights. Wir verraten ein paar Geheimtipps. Klar: Wer denkt bei Linz schon ans Wandern, wenn es gerade in Sachen Kultur,...
Mehr lesen

Gratis-Öffis: Soll Linz Tallinn werden?

"Freifahrt ist ökologisch und sozial", sagt die KPÖ-nahe Initiative "Linz fährt frei" – und fordert kostenlose Öffis in Linz. In Estlands Hauptstadt Tallinn läuft ein derartiges Projekt sehr gut, wirklich durchgesetzt hat sich die Idee in Europa aber trotzdem (noch) nicht. Auch die Linzer Gemeinderatsfraktionen können mit dem Thema eher wenig anfangen. Ein Rundblick. "Steigende Spritpreise,...
Mehr lesen

“Wir wollen keine One-Man-Show mehr sein”

Eine Runde vor Schluss fixierte Erste Liga-Aufsteiger FC Blau-Weiß Linz den Klassenerhalt. Am 01. Juli übernimmt bekanntlich Walter Niedermayr den Geschäftsführer-Posten bei der neugegründeten Gmbh, die sich um den Profibetrieb des Vereins kümmert. Der LINZA! plauderte mit dem neuen starken Mann bei den Linzern, der am 31. Mai die Umwandlung des Klubs in einen...
Mehr lesen

In der Tabakfabrik wird bald wieder geraucht

Reinhard Leitner war 20 Jahre lang im Tabakbusiness tätig, großteils davon in der 2009 geschlossenen Tabakfabrik. Jetzt startet er mit Zigaretten neu durch: Der Linzer kreierte 2014 die Marke „TSCHICK“, der Absatz stieg alleine im letzten Jahr um 19 Prozent. Derzeit wird noch im Ausland produziert, aber Leitner will wieder in die Linzer Tabakfabrik „heimkehren“:...
Mehr lesen

Philipp Schrangl – die Linzer Stimme im Parlament

Mit 32 Jahren ist der Linzer Philipp Schrangl einer der jüngsten Abgeordneten im Nationalrat in Wien. Die „Linzer Stimme im Parlament“ gibt im LINZA-Talk Einblick in die Arbeit im Hohen Haus. Der erst 32-jährige Jurist und Notariatsanwärter schaffte als 28-Jähriger für die FPÖ den Sprung in den Nationalrat, Branchenkenner trauen ihm eine große Karriere zu. Aktuell...
Mehr lesen

Letzte Kommentare von linza

Keine Kommentare von linza noch.