Linzer Bevölkerungsentwicklung: kaum “innerösterreichischer” Zuwachs

Wie viele andere Städte hat auch Linz zuletzt einen verstärkten Zuzug gespürt. In den vergangenen 15 Jahren wuchs Linz um 21.019 Einwohner. In Linz gab es jedoch keinen innerösterreichischen Zugewinn, hier hat Linz lediglich 57 Einwohner gewonnen. Das Gros des Bevölkerungszuwachses entstand durch Zuzug aus dem Ausland. Linz wuchs zudem nicht so stark wie andere Metropolen.

Linz hat in den vergangenen 15 Jahren 21.019 Einwohner gewonnen. Damit zählt unsere City zum Mittelfeld der wachsenden Gemeinden in Oberösterreich. Die fünf wichtigsten Herkunftsorte innerhalb Österreichs, aus denen neue Bürger kamen, sind Leonding mit 9.916, Wien (8.663), Traun (6.689), Ansfelden (4.119) und Wels (3.747). Insgesamt gab es in dieser Zeit 121.372 Umzüge aus anderen österreichischen Gemeinden nach Linz. Umgekehrt zogen 121.315 Einwohner in andere Gemeinden Österreichs. Die meisten Bürger verlor Linz an Leonding (14.168 Wegzüge), Wien mit 12.860, Traun (6.934), Ansfelden (4.139) und Wels (2.900).

Städte als Magneten
Die Landeshauptstädte zählen zu Österreichs stärksten Anziehungspunkten. Etwa jeder fünfte Umzug geht in die neun Städte. Allein auf Wien entfällt davon die Hälfte. Fast aus allen Gemeinden (99 %) ist seit 2003 jemand in die Bundeshauptstadt gezogen.

Linz:

  • Einwohnerplus in den letzten 15 Jahren: 20.807
  • Hier sind wenig mehr Menschen innerhalb Österreichs zu- als weggezogen (+56).
  • Die meiste Einwohner gewann Linz aus Leonding (9.916) Wien (8.663) Traun (6.689)
  • Die meiste Einwohner verlor Linz nach Leonding (14.168), Wien (12.860) und Traun (6.934)

Wien:

  • Einwohnerplus insgesamt in den letzten 15 Jahren: 260.605
  • Hier sind mehr Menschen innerhalb Österreichs weg- als hingezogen (-2.737)
  • Die meiste Einwohner gewann Wien aus: Graz (19.658), Linz (12.860) und Salzburg (11.061)
  • Die meiste Einwohner verlor Wien nach Klosterneuburg (12.419), Graz (12.031)und  Linz (8.663)

Graz:

  • Einwohnerplus insgesamt in den letzten 15 Jahren: 44.279
  • Hier sind mehr Menschen innerhalb Österreichs zu- als weggezogen (+15.605)
  • Die meiste Einwohner gewann Graz aus: Wien (12.031), Seiersberg (4.484) und Klagenfurt (3.995)
  • Die meiste Einwohner verlor Graz nach Wien (19.658), Seiersberg (6.550) und Gratwein-Straßengel (3.823)

Quelle: https://www.addendum.org/landflucht/…ieht-das-land/

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht