Bis zum Sommer: zwei neue Tanzclubs für Urfahr

Am 02. April 2016 schloss das KIJANI am Linzer Graben nach fünf Jahren seine Pforten. Doch lange blieb es um die beiden Betreiber Manuel Leimer und Suad Helac nicht ruhig: Bereits am 13. Mai eröffnen sie ihren neuen Club “SPIELPLATZ” in der Hauptstraße 4 – direkt gegenüber des Neuen Rathauses am Brückenkopf Urfahr.

Betrieben wird das neue Lokal von der erst am 14. März gegründeten “Club-Spielplatz OG” von Manuel Leimer und Suad Helac. Los geht’s ausgerechnet am Freitag, den 13. Mai mit einer dreitägigen Eröffnungsfeier. “Linz ist eine der wichtigsten Städte Österreichs, wenn es um Elektronischen Musik geht”, heißt es seitens der Betreiber. Ein großer Schwerpunkt liegt daher auf DJs und Künstlern aus Österreich.

Unter dem Stiegenabgang beim Brückenkopf Urfahr befindet sich der Eingang des neuen Tanzclubs "SPIELPLATZ"

Unter dem Stiegenabgang gegenüber des Rathauses befindet sich der Eingang des neuen Tanzclubs “SPIELPLATZ”

Elektro-Musik “made in Austria”
Im Mittelpunkt steht elektronische Musik wie House, Techno, Elektro, Tech-House, Minimal, Deep, Drum & Bass, Electro-Swing. Aber auch Styles wie Soul, Funk, Reggae, Mashup, Ska, Rnb und Hip Hop sollen fixe Schienen bekommen.

Zwei Tanzclubs auf 300 Metern
Die Location befindet sich in der Hauptstraße 4 bei der Bushaletestelle am nördlichen Brückenkopf der Nibelungenbrücke – in der Unterführung zwischen Neuem Rathaus und AEC. Der “Spielplatz” wird der erste echte Tanzclub in Urfahr sein, er wird seine Alleinstellung aber nicht lange haben: Das Cheers bei der Biegung (Hauptstraße 42) verdoppelt seine Fläche und sperrt einen Tanzbar auf. Das angrenzende, leerstehende Modegeschäft wurde übernommen und in den nächsten Wochen umgebaut, Anfang Juli soll die Eröffnung steigen.

www.cheers.co.at
www.club-spielplatz.at

Spieplatz-770

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht