“Meisterverdächtige” Quoten für LASK und Blau-Weiß Linz

Bereits diesen Freitag steigt der Auftakt zur neuen Bundesliga-Saison. Geht es nach den Quoten des offiziellen Liga-Sponsors TIPICO, sieht es für die Linzer Klubs ganz gut aus. Sowohl für den LASK als auch für den FC Blau-Weiß Linz bestehen demnach reale Titelchancen. 

Mit einer Quote von 1:10 liegt der LASK auf Rang zwei, klar vor Rapid Wien und Sturm Graz (1:13). Trotz Kader-Aderlass klare Nummer 1 bei den Buchmachern: Red Bull Salzburg. Dort gibt es pro gewettetem Euro nur 18 Cent Gewinn. Eine fette Kassa versprechen hingegen FC Admira und TSV Hartberg mit einer Titel-Quote von 1:500.

Um einiges enger und spannender geht es in der Zweiten Liga zu. Titelfavorit ist hier zwar die SV Ried mit einer schmalen Quote von 1:2, mit Austria Lustenau (1:3,8), FC Liefering (1:7,5), Wacker Innsbruck (1:9) und Blau-Weiß Linz (1:12) gibt es aber vier Follower mit ebenfalls sehr niedrigen Quoten in Sachen Zweitliga-Meistertitel. Wer reich werden will (oder keine Ahnung vom Fußball hat), sollte unbedingt auf Vorwärts Steyr als Champion setzen: Für 100 eingesetzte Euronen winken im Fall des mehr als unwahrscheinlichen Meister-Falles satte 15.000 Euro.

Auch auf den Liga-Auftakt am Wochenende kann gesetzt werden: Beim Auftakt-Heimspiel des LASK (26.07.) gegen Altach gibt’s eine Quote von 1,5 auf den LASK-Sieg, im Falle eines blau-weißen Gewinns gegen das aus der Steiermark anreisende Hindernis namens Kapfenberg winkt eine 2,15er-Quote.

Die TIPICO-Quoten: Wer wird österreichischer Meister in der Bundesliga 2019/20?

  1. Red Bull Salzburg: 1:1,18
  2. LASK: 1:10
  3. Rapid Wien:  1:13
  4. Sturm Graz: 1:13
  5. Austria Wien: 1:20
  6. WAC: 1:50
  7. SKN St. Pölten: 1:150
  8. SV Mattersburg: 1.175
  9. SC R Altach: 1:250
  10. WSG Wattens: 1:350
  11. FC Admira: 1:500
  12. TSV Hartberg: 1:500

Und wer gewinnt die zweite Bundesliga 2019/20?

  1. SV Ried: 1:2
  2. Austria Lustenau: 1:3,8
  3. FC Liefering: 1:7,5
  4. Wacker Innsbruck: 1:9
  5. Blau-Weiß Linz: 1:12
  6. KSV 1919: 1:30
  7. Austria Klagenfurt: 1:40
  8. GAK: 1:50
  9. SV Lafnitz: 1:60
  10. FAC Wien: 1:80
  11. FC Juniors: 1:80
  12. SKU Amstetten: 1:80
  13. Young Violets: 1:100
  14. SV Horn: 1:100
  15. FC Dornbirn: 1:150
  16. Vorwärts Steyr: 1:150

Quelle: www.tipico.at

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht