Kategorie Archive: Linz

“Luger dreht kleinen Veranstaltern den Geldhahn immer weiter zu”

Rot-Schwarzer Streit um die Veranstaltungs-Förderungen durch die Stadt Linz: Während Bürgermeister Klaus Luger über "jährlich eine Million finanzielle und 200.000 Euro Naturalsubventionen für Groß-Events" jubelt, sieht das Vizebürgermeister Bernhard Baier anders: "Speziell kleinere Vereine klagen über mangelnde Unterstützung und drohen Veranstaltungen einzustellen“, so Baier. Grund: der innerhalb weniger Jahre auf 75 Prozent erhöhte Selbstbehalt für das Aufstellen von...
Mehr lesen

Das LINZA stadtmagazin zum Online-Durchblättern

Bereits 13 Ausgaben des LINZA stadtmagazins sind im Print erschienen. Für Papier-Allergiker gibt's zusätzlich alle bisherigen Nummern auch zum Online-Durchblättern. Schau rein, be fine! Seit Anfang 2016 erscheint das LINZA stadtmagazin auch als Print-Version. Der Clou: das Pocket-Format A6, das in jede Hand- oder Sakkotasche passt. Eine besondere Komponente kommt dem tagesaktuellen Online-Auftritt (Internet + Facebook) mit sensationellen...
Mehr lesen

Gemeinderat: Zeugnisverteilung

Zeugnisverteilung für den Gemeinderat:  Auch unsere Stadtregierung bekommt – obwohl erst drei Jahre alt – vom LINZA! ein paar Noten um die Ohren gehaut. Fazit: Es gibt ordentlich Luft nach oben... Drei Jahre sind in der aktuellen Legislaturperiode vergangen – eine gute Gelegenheit für eine im Charakter durchwachsene Bilanz. Sehr positiv bei allen ideologischen Unterschieden: die...
Mehr lesen

Turnaround am Flughafen Linz: 16,8% mehr Passagiere im ersten Halbjahr

Ist das der Turnaround? In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres verzeichnete der blue danube airport linz ein deutliches Passagier-Plus. Insgesamt  nutzten 214.721 Passagiere den Flughafen Linz für ihre Geschäfts- bzw. Urlaubsreise. Damit stieg das Fluggastaufkommen um 30.879 Passagiere (+16,8 %) im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nahm die Zahl der...
Mehr lesen

“Der Widerstand gegen eine Ostumfahrung durch Ebelsberg wächst”

Der Protest gegen die geplante Ostumfahrung wächst: „Die ersten 3.045 Unterschriften sind der Anfang, die Initiative wächst und wird weiter eine sinnvolle Trasse fordern“ sagen die Vertreter der Initiative „Kein Transit durch Linz“. Gefordert wird, die Trasse der Ostumfahrung nicht mitten durch Ebelsberg, sondern weiter östlich zu planen.  „Die Bevölkerung wurde von der Politik ganz gezielt schlecht informiert, der...
Mehr lesen

Neue Donaubrücke mit “Aussichtsbalkonen” und Schotterbuchten

Der Neubau der Eisenbahnbrücke ist angelaufen. Spannend sehen die Pläne für den Bereich der derzeitigen Montage-Fläche in Urfahr aus: Hier sollen bis zum Frühjahr 2021 Stiegen am Wasser, kleine Schotterbuchten und Strombuhnen entstehen – und somit der von vielen Anwohnern ersehnte Zugang zum Wasser. Auf der Brücke selbst soll es ebenfalls Platz zum Verweilen geben –...
Mehr lesen

Jahrmarktgelände NEU: Die Linzer Donauinsel nimmt Fahrt auf!

 ‘Reif für die Insel’ heißt das Siegerprojekt des Architekturkollektivs GUT, das im Rahmen eines Ideenwettbewerbs zur Neugestaltung des Jahrmarktgeländes ermittelt wurde. Grundgedanke: ein kleiner Nebenarm der Donau umspült das Areal, fließt bis zu den Häusern heran. Der zweimal jährliche ‘Urfix’ bliebe dabei in seiner vollen Größe erhalten. Die aktuellen Renderings versprechen einen großen Wurf für Linz,...
Mehr lesen

Linz leistet sich bis 2020 eine neue Image-Kampagne

Linz will in den kommenden Jahren mit einer neue Kampagne Werbung für sich selbst machen und im „Wettbewerb“ der Städte zukunftsfit bleiben. Der Startschuss dafür fällt mit 28. Juni im Gemeinderat, in dem ein Grundsatzbeschluss für ein modernes City Branding gefasst werden soll, so  Bürgermeister Klaus Luger zu seiner Initiative. In einem mehrstufigen Prozess soll bis 2020 der...
Mehr lesen

Streit um stadtnahe Ostumfahrung spitzt sich zu

Bald könnte mit der Linzer Ostumfahrung die kürzeste Transitroute von Nordeuropa an den Balkan durch den Linzer Süden führen. "Die neue Umfahrung kommt nur dann, wenn auch alle notwendigen Schutzmaßnahmen für Mensch, Tier und Umwelt umgesetzt werden", beruhigt die Politik. Die Initiative KEIN TRANSIT LINZ will das Projekt Richtung Osten verschieben, da auch...
Mehr lesen

“In wesentlichen Dingen fehlt der Fortschritt”

„Eine steigende Unzufriedenheit der Menschen in Linz ist spürbar“, sagt Vizebürgermeister Bernhard Baier (ÖVP) im LINZA-Bilanzgespräch zur Halbzeit der aktuellen Legislaturperiode. Finanzen, Verkehr und Sicherheit sind die großen Knackpunkte der kommenden drei Jahre, so Baier. Bernhard Baier – wie lautet Ihre Kurz-Bilanz zur Halbzeit der aktuellen Legislaturperiode? Es war viel los, aber es gibt noch viel...
Mehr lesen

“In Themen, wo früher eine rot-grüne Mehrheit alles blockiert hat, ist inzwischen Vernunft eingekehrt”

Im September 2018 ist Halbzeit in der aktuellen Legislaturperiode. Die zweitgrößte Fraktion im Gemeinderat wird von Vizebürgermeister Detlef Wimmer (FPÖ) angeführt. Im Talk zieht Wimmer eine Zwischenbilanz über die ersten drei Jahre der Zusammenarbeit mit der SPÖ. Herr Vizebürgermeister – wie fällt Ihre Zwischenbilanz zur aktuellen Legislaturperiode aus? Einiges haben wir schon umgesetzt – etwa  nachhaltig ausgeglichene...
Mehr lesen

Hauptstraße NEU: “Wir erwarten uns von der Politik, dass sie das Umfrageergebnis respektiert”

Jetzt stellen sich auch immer mehr Wirtschaftstreibende hinter die Pläne, die Urfahraner Hauptstraße so schnell wie möglich umzugestalten. Gleich 13 maßgebliche lokale Unternehmer verfassten einen offenen Brief für eine baldmögliche Attraktivierung. Von Beibehaltung des Status Quo, wie ihn sich eine Bürgerliste wünscht, ist bei den Wirtschaftstreibenden keine Rede mehr. Hier der offene Brief im Wortlaut: Wir haben...
Mehr lesen

Neue Linzer Donaubrücke: Spatenstich fixiert!

Jetzt geht's ENDLICH los: Am 4. Juli (10:30 Uhr) steigt die große Spatenstichfeier für die Neue Linzer Donaubrücke (ehem. Eisenbahnbrücke). In diesem Exklusiv-Schreiben lädt Bürgermeister Klaus Luger gemeinsam mit LH Thomas Stelzer, Landesrat Günther Steinkellner und Stadtrat Markus Hein zum feierlichen Baubeginn auf der Urfahraner Seite (GH Lindbauer) ein. In Sparzeiten wie diesen wird's zwar keine...
Mehr lesen

Linzer Seilbahnprojekt bekommt jetzt auch Rückenwind aus Wien

Interessante Parallele mit Linz: Auch Graz verfolgt mit der "Murgondel" ein städtisches Seilbahnprojekt. Infrastrukturminister Norbert Hofer stellte den Steirern eine umfassende finanzielle Beteilung des Bundes in Aussicht: "Wir zahlen auch in Wien bei dem Ausbau der U-Bahn 50 Prozent der Kosten", so Hofer. Er will das Grazer Projekt "sehr namhaft fördern". Jetzt hofft man auch für...
Mehr lesen

“Auch für mich begann ein neues Leben”

Pfarrer Franz Zeiger war einer der ersten, der vor genau drei Jahren am Höhepunkt der Flüchtlingswelle geflohene Menschen aufnahm. In Summe waren es 30 Geflüchtete – überwiegend Syrer – die bei Franz Zeiger eine Bleibe fanden und mit seiner Begleitung in ein neues Leben starteten. Zum dritten Jahrestag am 03. Juni wird eine Gedenkstätte für...
Mehr lesen

“Den Jüdischen Friedhof in Linz in die Erinnerung zurückholen”

Seit 1863 besitzt Linz einen eigenen, denkmalgeschützten Jüdischen Friedhof, doch dieser ist seit einigen Jahrzehnten nicht mehr öffentlich zugänglich. Grund: umgefallene Grabsteine, desolates Mauerwerk, eingestürzte Gräber – ja sogar unzählige Einschussstellen aus der NS-Zeit finden sich auf den Grabsteinen. Die israelitische Kultusgemeinde Linz umfasste einst knapp 1.000 Menschen und ist heute nur mehr eine sehr...
Mehr lesen

Die Hauptstraße in Urfahr könnte schon heuer “LKW-frei” werden

Ein klares Ergebnis brachte das Bürgerbeteiligungsverfahren zur Neugestaltung der verkehrsbelasteten Urfahraner Hauptstraße: Fast 65 Prozent wünschen sich eine Begegnungs- oder Fußgängerzone, lediglich 19,1 Prozent wollen die Hauptstraße in ihrer derzeitigen Form erhalten. Die Linzer ÖVP will als Gegenmodell die Verlegung der Straßenbahn durch die gesamte Länge der Hauptstraße. Jetzt ist die Politik am Zug: "Läuft alles glatt,...
Mehr lesen

Baustart der neuen Eisenbahnbrücke: Mitte Juni geht’s los!

Na also: Das EU-weite Vergabeverfahren zur Neuen Donaubrücke Linz ist abgeschlossen. Mit einem Angebotspreis von 57 Millionen Euro erhält die Bietergemeinschaft aus PORR Bau, STRABAG und der Linzer MCE den Zuschlag. Bereits in einem Monat geht’s los. Noch heuer erfolgt der Abriss der alten Wiederlager und Brückenpfeiler samt Neubau – und bereits 2019 wird...
Mehr lesen

Linzer Bewohner parken österreichweit am günstigsten: Gebührenerhöhung soll Radinfrastruktur verbessern

Im Landeshauptstädte-Vergleich ist Linz in Sachen Bewohnerparken mit Abstand die günstigste City. NEOS-Gemeinderat Lorenz Potocnik will die Gebühren auf das Niveau anderer Landeshauptstädte heranführen. Die zusätzlichen Einnahmen sollen in einem "Linzer Mobilitätsfonds" zweckgebunden für den Ausbau der Radinfrastruktur verwendet werden. 54,40 Euro kostet die Bewohnerparkkarte pro Jahr in Linz. Ein Innenstadt-Parkplatz in...
Mehr lesen

Hauptstraße Urfahr: “Wir warten seit 25 Jahren auf eine Lösung”

Seit 25 Jahren bildet Erwin Schodka mit seinem Lokal 'Hasenstall' das Herz der Urfahraner Hauptstraße. Als Gastronom hat er das Ohr ganz nah an den Leuten. Jetzt nimmt der Wirt, der auch der Vorsitzende der IG Hauptstraße ist, zur Diskussion der Neugestaltung der Urfahraner Zentrums mit einem Hilfeschrei klar Stellung. Erwin Schodka – seit 25 Jahren erleben...
Mehr lesen