Kategorie Archive: Sport

Keine Sorgen Eisarena: Sanierung und Umbau mittlerweile bald teurer als Neubau

Vor fünf Jahren gab's den letzten Umbau der 33 Jahre alten Linzer Eishalle. Jetzt folgt mit dem Ausbau des Kabinentrakts und der Büros der nächste Schritt. Kostenpunkt: 3,4 Millionen Euro. In den nächsten Jahren steht zudem die Sanierung des undichten Dachs an. Die Black Wings Linz wünschen sich gleichzeitig eine Anhebung der Dachkonstruktion, um eine Kapazität von 8.000-10.000 Fans...
Mehr lesen

Vereine sollen Polizeikosten übernehmen – und was ist mit dem Demos?

Bis zu 1,2 Millionen Euro bezahlen die heimischen Bundesligaklubs bereits jetzt für Polizeieinsätze bei ihren Spielen. Jetzt sollen LASK & Co. auch fernab des Stadions zur Kasse gebeten werden – das könnte die Kosten für die Vereine mehr als verdoppeln. "Wer bezahlt dann die Polizeieinsätze bei Demos oder dem Opernball?" fragt LASK-Präsident Siegmund Gruber wohl nicht...
Mehr lesen

Ferdinand Milanovich – der letzte Linzer Fußball-Meisterkapitän

Er holte als Kapitän des SK VOEST in der Saison 1973/74 den österr. Meistertitel nach Linz, spielte im Meistercup gegen den FC Bareclona, gewann zweimal den Intertoto-Cup und wurde als Trainer Vizemeister: Ferdinand „Milo“ Milanovic. Jahre später heuerte die Linzer Fußball-Legende auch bei ASKÖ DONAU Linz als Coach an – und blieb dem Verein bis...
Mehr lesen

Fix: Linzer Stadion auch heuer wieder LASK Europacup-Heimstätte!

Linz ist auch 2019 wieder Europacup-Spielort! LASK-Präsident Siegmund Gruber bestätigt nun, dass die Europacup-Heimspiele des LASK auf jeden Fall in Linz steigen werden. "Wir hatten zwar Alternativen, haben uns aber bewusst für Linz entschieden", so Gruber. Von der Championsleague- bis zur Euroleague-Gruppenphase ist für den möglichen Vizemeister dabei alles drin. Wir haben auch bereits die ersten...
Mehr lesen

Nicht nur die Punkte schmecken beim LASK…

Sechs Köche, 30 Kellner und 600 Gäste: Der Business Klub des LASK wird bei den Heimspielen des Bundesligisten zum wahren ‚Bienenhaus‘. Doch hinter dem guten Essen und dem noblen Ambiente steckt viel mehr: Mit den Business-Gästen finanzieren Fußballklubs einen beträchtlichen Teil ihres Sportbudgets. Wir schauten Business Klub-Boss Benni Wagner bei einem Heimspiel auf die Finger. Betritt...
Mehr lesen

Stadionkritiker befürchtet “PlusCity-Effekt” durch LASK-Arena in Pichling

Standort-Kritiker Lorenz Potocnik meldet sich wieder in Sachen LASK-Arena zu Wort: "Ein LASK-Stadion in Pichling würde für die Innenstadt einen ‚PlusCity-Effekt‘ erzeugen. Es hat am Stadtrand null Umwegrentabilität für Linz. Dieser wichtige Aspekt muss unbedingt in die Standortplanung mit einfließen." Keine Frage: Die Linzer Innenstadt geriet zuletzt vermehrt in die Negativ-Schlagzeilen – es gibt immer mehr Leerstand und schwindende Umsätze. Linz...
Mehr lesen

LASK-Stadion am Pichlingersee: Jetzt reden auch Gerichte und Anwälte mit

Ein weiterer Akt in Sachen LASK-Stadionstandort Pichling wurde heute eröffnet: Jetzt will der LASK mittels Anwalt gegen "Hasspostings und Fakenews" vorgehen, weil man sich des Rechts beraubt fühlt, das Stadionvorhaben behördlich prüfen lassen zu können. Die Kritiker des Stadionstandorts am Pichlingersee befürchten nun, dass man sie mundtot machen will. Für die nächsten Monate dürfte da...
Mehr lesen

Die neue LASK-Arena wird die Nummer 6 in Österreich

Mit der geplanten LASK-Arena werden zukünftig 16 Stadien in Österreich die Auflagen für die höchste Spielklasse erfüllen. In der Liste ALLER heimischer Fußballstadien reiht sich die schwarz-weiße Heimstätte auf Rang 6 ein – noch vor der neuen Generali Arena der Wiener Austria und dem Innsbrucker Tivoli. Unter den 15 größten Stadien im Land ist Oberösterreich damit...
Mehr lesen

LASK-Stadion: Volksbefragung aufgeschoben, aber wohl nicht aufgehoben

Kein Tag ohne neuen Aufreger in Sachen LASK-Arena: Nach der FPÖ verweigert jetzt auch die SPÖ das Ja zu einer Volksbefragung zum geplanten Stadionstandort am Pichlingersee. Jetzt sind die verschiedenen Bürgerinitiativen am Zug, um die nötigen 6.100 Unterschriften zur Abhaltung der Volksbefragung zu sammeln. Für den LASK bedeutet das im schlimmsten Fall 14 weitere Monate...
Mehr lesen

“Das Linzer Stadion als reine Fußball-Arena würde nicht funktionieren”

"Ohne Linzer Stadion als Multifunktionsarena würden weder der angrenzende Olympiastützpunkt noch die TIPS Arena funktionieren", sagt der kaufmännische LIVA-Direktor Thomas Ziegler zu der Idee, die Gugl zu einem reinen Fußballstadion umzubauen. "Wenn es aber bauliche Veränderungen oder Verbesserungen gibt, bin ich der Letzte, der dagegen ist. Aber das ist eine politische Entscheidung, die nicht wir...
Mehr lesen

LASK: Erste Antworten auf viele offene Stadionfragen

Nach vielen Monaten des Schweigens meldet sich jetzt der LASK zu Wort und gibt Antworten auf 28 selbst gestellte Fragen bezüglich des Stadionprojekts am Pichlinger See, wobei aber noch manches offen bleibt – etwa die Frage zur gesamten Finanzierung (der LASK stemmt nur 22 der kolportierten 45 Millionen Euro Baukosten) oder die Kostenübernahme der Öffi-Anbindungen an das Stadion.  28 mögliche...
Mehr lesen

Und Linz hat DOCH den größten!

Skurriler Streit zum Jahresende: Wels, Peuerbach und Linz matchen sich seit Jahren darum, wer sich als größter Silvesterlauf des Landes bezeichnen darf. Vor allem die Welser tönen seit einigen Jahren besonders laut, der teilnehmerstärkste Laufbewerb zum Jahresende zu sein. Wir haben uns mal die Teilnehmerlisten des letzten Jahres genau angeschaut – und es sieht nicht...
Mehr lesen

LASK: Trotz Mini-Stadion in den Top 5 der Zuschauertabelle

Trotz der begrenzten Kapazität im Paschinger Waldstadion schaffte es der LASK im Herbstdurchgang in die Top 5 der Zuschauertabelle. Mit einer größeren Arena wären es wohl weit mehr. Wie positiv sich ein neues Stadion auf die Zuschauerzahlen auswirken kann, beweist die Wiener Austria: Seit der Eröffnung der neuen Arena gab es Plus von 29,5%... Auch Rapid Wien hatte...
Mehr lesen

“Die Linzer haben keine Lust mehr auf größenwahnsinnige Projekte”

Mit der einstimmigen Zuweisung an den Infrastrukturausschuss hat der Linzer Gemeinderat den Weg in Richtung Volksbefragung über den Stadionstandort Pichling freigemacht. Eingeleitet hat diesen Prozess Stadtentwickler und NEOS-Fraktionsobmann Lorenz Potocnik. Im LINZA-Talk spricht er über seine Beweggründe und wie es in dieser Causa nun weitergeht. Herr Potocnik – mit der von Ihnen initiierten Volksbefragung zum Stadion...
Mehr lesen

Adi Hütters Höhenflug geht weiter

Der Höhenflug des deutschen Bundesligisten Eintracht Frankfurt mit Trainer Adi Hütter geht weiter. Der 48-Jährige, der zu Beginn seiner Spielerkarriere für den LASK spielte, liegt zur November-Länderspielpause mit seiner Mannschaft sogar vor dem FC Bayern auf Platz vier in der Bundesliga. Die Eintracht ist wettbewerbsübergreifend seit Ende September ungeschlagen und zählt zu den torhungrigsten Teams...
Mehr lesen

Stadionstandort Pichling: Soll Bevölkerung entscheiden?

Direkt beim  Pichlingersee soll bis 2022 das neue LASK-Stadion mit knapp 20.000 Plätzen entstehen. Wegen des Standorts mitten im Grünland gehen die Wogen hoch. Jetzt kommt eine neue Idee ins Spiel: Eine Volksbefragung soll die Frage lösen, ob die Arena am Pichlingersee oder an einem anderen Standort gebaut wird. „Die Linzer Bevölkerung hat ein Recht, mitzuentscheiden,...
Mehr lesen

LASK-Stadion soll auf zwei Pichlinger Standorte “aufgeteilt” werden

Seitens des LASK herrscht in Sachen Arena am Pichlingersee weiter Nachrichtensperre, dennoch sickern immer wieder neue Details durch. Aufgrund von Problemen mit der Beschaffung der nötigen Grundstücke soll das Stadionprojekt jetzt "zweigeteilt" werden: Der Großparkplatz und das Trainingszentrum mit mehreren Plätzen könnten nun Richtung Linz an die Bundesstraße wandern, während das Stadion in über einem Kilometer...
Mehr lesen

Stell dir vor, es ist Fußball und keiner geht hin

Rund um die Halbzeit der aktuellen Fußball-Herbstmeisterschaft lohnt nicht nur ein Blick auf die Punktetabelle, sondern auch auf die Zuschauerzahlen. Die Linzer Fans goutieren den aktuellen Höhenflug der drei größten Linzer Fußballklubs kaum. Ausgenommen die Heimspiele des LASK herrscht in den Linzer Stadien und auf den Sportplätzen ziemliche Tote Hose. Ein Überblick. Der LASK kommt auf 5.428 pro Spiel...
Mehr lesen

Nach Probebohrungen: Probleme mit LASK-Stadionstandort in Pichling?

Weiter großes Stillschweigen rund um das geplante LASK-Stadionprojekt am Pichlingersee. Dennoch sickern immer wieder neue Details durch. So sollen jetzt bei Probebohrungen Probleme mit dem Untergrund festgestellt worden sein. In den kommenden Tagen soll nun weiter südlich gebohrt werden und das Stadion "wandern". Die Zeit läuft: Bereits 2022 will der LASK in seiner Arena in Pichling spielen.  “Offenbar haben...
Mehr lesen