Linienflug nach Berlin frühestens ab Oktober 2015

Auf die lange Bank wird die für April 2015 angekündigte neue Linienverbindung von Linz nach Berlin geschoben: Wenn überhaupt, soll erst ab Oktober 2015 geflogen werden – das teilte Air Berlin heute auf Anfrage von landeshauptblatt.at mit. Dabei wurde im Rahmen des Linzer Luftfahrttages vor wenigen Wochen noch bekanntgegeben, dass die Strecke ab April 2015 fix aufgenommen wird.

Ende Februar verkündete Landeshauptmann Josef Pühringer im Rahmen des Linzer Luftfahrttages persönlich die frohe Kunde: „Ab April gibt es wieder eine Direktverbindung nach Berlin.“ Die Strecke hätte sechsmal die Woche bedient werden sollen – und das zu attraktiven Tagesrandverbindungen. Nur wird jetzt leider nichts draus, wie Air Berlin mitteilt: “Das Interesse an einer Linz-Berlin-Verbindung besteht weiterhin. Eine solche Verbindung ist natürlich von vielen wirtschaftlichen Faktoren abhängig. Diese werden derzeit geprüft. Aktuell gibt es noch nichts zu vermelden”, sagt Air berlin Pressesprecher Heiko Senebald. Möglicherweise könnte die Linie aber im Winterflugplan aufgenommen werden: “100-prozentig bestätigen kann ich Ihnen dies zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht”, so Senebald weiter.

Einer der Gründe für die Zurückhaltung bei neuen Linienverbindungen könnte auch in der Finanzlage des Unternehmens liegen. Im vergangegen Jahr verzeichnete Air Berlin den größten Verlust seiner Firmengeschichte. Laut vorläufiger Jahresbilanz ergibt sich ein Minus von bis zu 387 Millionen Euro. 2013 lag das Defizit noch bei 316 Millionen Euro, der Gesamtschuldenstand der Airline beläuft sich auf 810 Millionen Euro. Die Air Berlin-Flotte besteht aus 129 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 6,7 Jahren.

www.airberlin.com
www.flughafen-linz.at

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht