Die Linzer Eishalle wächst um weitere 1.650 Quadratmeter

Die Linzer Eishalle wächst um weitere 1.650 Quadratmeter! In einem zweiten Ausbauschritt wurden nun weitere Qualitätsverbesserungen erreicht: Die Spielerkabinen wurden auf 80qm erweitert, es gibt einen neuen Fanshop mit mehr als 100qm und auch der Gastrobereich wurde großzügig ausgebaut. Bis zum 1. Heimspiel am 4. Oktober soll die Halle bespielbar sein. Einziger Wermutstropfen: Die von den Black Wings erhoffte Anhebung des Hallendachs samt Kapazitätserweiterung  auf 8.000 Plätze wird zumindest mittelfristig nicht realisiert.

“Es gibt den Wunsch seitens des Vereins, eine Erhöhung der Kapazität steht aber in den nächsten Jahren nicht am Plan”, sagt LINZ AG Generaldirektor Erich Haider beim Baustellenrundgang. Mit knapp 5.000 Plätzen sei die Arena zudem ausreichend, so Haider: “Ich glaube, sogar der Rekordmeister KAC beneidet uns um diese Halle.”

Aber auch so hat sich die Linzer Eisarena zum echten Schmuckstück entwickelt. Beim ersten, etwa fünf Millionen teuren Umbau 2014 wurde mit der neuen Tribüne hinter dem Ost-Tor die Halle geschlossen. Jetzt folgt der zweite, 3,6 Millionen Euro teure Ausbau. Besonders markant wird die neue, einheitliche Außenfassade. Weiters wird bis Ende November errichtet:

  • An-/Neubau des Kabinentraktes samt Nass-Bereichen für die Bundesli-gamannschaft, die U20- und U18-Mannschaften sowie das Farmteam des EHC LIWEST Black Wings Linz.
  • Einbau von Nebenräumen: Arzt- und Massageraum, 
  • Besprechungszimmer, Lagerräume und dgl. 
  • Erneuerung der Sanitär- und Duschbereiche 
  • Schaffung von Räumen für die Trainer (=Trainerkabine) und Zeugwarte 
  • Integration des Fanshops ins Gebäude 
  • Erweiterung des öffentlichen Gastro-Bereiches an der Südtribüne (Obergeschoß)
  • Schaffung von Reserveflächen für zukünftige Bedarfe (Obergeschoß)

Bürgermeister Klaus Luger zum aktuellen Umbau/Ausbau: „Sport stellt einen wichtigen Freizeitfaktor dar, der ganz wesentlich zu einem Mehr an Lebensqualität und Wohlbefinden beiträgt. Seit der Spielsaison 2014/15 bietet die Linzer Eissporthalle zusätzlich mehr als 780 Eishockeyfans Platz. Nun erfolgt mit dem Ausbau des Kabinentrakts samt Nebenräumen der nächste Schritt. Er wird nun modernen Ansprüchen gerecht.“ 

Sticht ins Auge: die neue Fasse der Linzer Eishalle.

Sticht ins Auge: die neue Fasse der Linzer Eishalle.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht