LASK Arena in Pichling: erste Details!

Donnerstag mittag informiert der LASK im Rahmen einer Pressekonferenz über die Details seines Stadionprojekts, aber bereits jetzt sickern erste Fakten durch. Die Top-Meldung: Die LASK-Arena wird vom Fassungsvermögen für internationale Spiele her das größte Stadion Oberösterreichs!

  • Das Fassungsvermögen wird ca. 19.500 Plätze betragen (international: 16.500) und damit das Linzer Stadion (13.300 “internationale” Plätze) bei weitem übertreffen.
  • Die Arena erfüllt sämtliche UEFA- und FIFA-Auflagen.
  • Die Kosten belaufen sich auf 45 Mio. Euro, je zehn Millionen davon sollen das Land OÖ und die Stadt Linz tragen.
  • Was der LIVA mit dem Linzer Stadion besonders wehtut: Auch andere Großevents können hier regelmäßig stattfinden.
  • Während der Woche sollen die 3.500 Parkplätze des Stadions als OÖs größte Park & Ride Anlage genutzt werden – mit Straßenbahn- und S-Bahn-Anschluss.
  • Der Baubeginn ist für Juni 2020 geplant, die Fertigstellung soll im Sommer 2022 erfolgen.

Damit sind zukünftig auch wieder Länderspiele auf Linzer Boden möglich – und das “Sportland” OÖ bzw. die “Sportstadt Linz” werden wieder verstärkt ihrem Namen gerecht…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht