Linzer Erfinder schreiben Weltgeschichte

Mit fast 800 Patenten war Oberösterreich im Vorjahr das Erfinderland Nummer 1 – und auch heuer versiegt die Quelle an guten Ideen nicht. Die verQUERt-Redaktion hat sich mal umgehört, was so alles an Innovationen daherkommt.

 

Linzer Donut-Torte
Ein nicht minder großer Wurf gelang Konditormeister Leo Jindrak: Mit dem ersten “Linzer Torten-Donut” will er jetzt auch den amerikanischen Markt erobern. Die Rezeptur entspricht annähernd jenem der klassischen Linzer Torte, lediglich etwas Colageschmack und 100 Würfelzucker pro Torte wurden hinzugefügt, um dem süßen US-amerikanischen Gaumen zu genügen. “Durch das Loch in der Mitte sparen wir zudem 30 Prozent der Materialkosten”, jubelt Jindrak.

Schmausen mit Durchblick: Linzer Donut-Torte mit Loch.

Schmausen mit Durchblick: Linzer Donut-Torte mit Loch.

Made in Linz: die erste rutschfeste Knackwurscht der Welt
Dank dieser Erfindung des Kleinmünchner Fleischermeisters Kurtl Paumgartner müssen die Wurstbibeln dieser Welt neu geschrieben werden: Er will mit der ersten rutschfesten Knackwurst die Metzgereiszene aufmischen. “Die glatte Haut von Knackern sorgte oft dafür, dass die Wurst beim Einibeißen aus den Händen glitt, aber das ist jetzt vorbei: Statt  einem Schafsdarm verwenden wir jetzt die borstige, grobe Haut des Wildschweins. Durch die Naturborsten wird des Würschtl griff-fest”, umreißt Paumgartner die Idee seiner “Grip-Knacker”. Auch im Abgang soll die Wurst sehr wohlfeil schmecken, da die Schweinsborsten “den Gaumen lieblich umkosen” und zusätzlich für ein “Durchbürsten des Enddarms” sorgen, berichtet das Fleischer-Fachmagazin “Wurstkurier”.

Megaliner: XL-Straßenbahnen 
Mit einer beachtenswerten Idee beschäftigt sich derzeit das Innovationsbüro der LINZ LINIEN: Dort arbeitet man an der Entwicklung von 500 Meter langen Straßenbahnen. Die neuen XL-Mega-Bims weisen die fünffache Kapazität auf. Auch eine extended Version mit 1.000 Metern Länge soll gebaut werden. Damit könnte man zum Beispiel vom Musiktheater bis zum Hauptplatz ohne Haltestellen-Stopp gelangen: Man muss nur hinten einsteigen und ganz nach vorne gehen. Die Gewerkschaft erteilte dem Projekt jedoch eine Absage. Grund: unzumutbar lange Gehwege für die Straßenbahnkontrolleure.

Kommts auf die Größe an? JA, sagen die LINZ LINIEN.

Kommts auf die Größe an? JA, sagen die LINZ LINIEN.

Erster wasserfreier Badestrand
Der größte Wurf gelang aber einer Linzer Facebook-Gruppe mit dem ersten badestrandlosen Donau-Badestrand der Welt beim Brucknerhaus (“Sandburg”). Nachahmer haben sich bereits in Position gebracht: So plant man am blue danube airport linz das innovative Projekt “Flugzeugloser Flughafen”, das aktuell bereits Schritt für Schritt umgesetzt wird. Ebenfalls in Planung sind u.a. die Erfindung einer “nudelfreien Nudelsuppe” und die Produktion einer “Volksschwimmweste”, die den Bau einer neuen Donaubrücke komplett unnötig machen würde.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht