Enge Kiste: betagte Linzer Urlaubsflieger mit beengten Platzverhältnissen

Bis zu 26 Jahre alt sind die Charterflieger, mit denen die Linzer heuer von ihrem Heimatflughafen in den Urlaub abheben. Aber auch der Sitzreihenabstand wird immer wieder zum Ärgernis. Da geht es meist sehr eng zu, größere Passagiere müssen schon mal den Kopf zwischen den Ohrwascheln einklemmen. Eine Übersicht über die Platzverhältnisse und das Flottenalter der Airlines am blue danube airport Linz.

Knapper geht’s oft nicht mehr: Seit Jahren schrauben die Airlines aus Kostengründen die Sitzreihenabstände nach unten, das Limit scheint nun aber erreicht. Unsere Heimat-Airline AUA billigt ihren Passagieren auch auf der Langstrecke oft nur 76cm Sitzabstand zu. Bei Air Berlin sind es ebenfalls 76cm, bei Eurowings gar nur 73,7cm. Bei den Langstreckenfliegern der Lufthansa sind es 79-81cm, auf der Kurzstecke jedoch oft auch nur 76cm. Den traurigen Rekord bieten zwei kleine Billig-Airlines aus den USA und Großbritannien mit nur 71cm Platz zwischen den Sitzreihen.

Stehplätze im Flugzeug noch Zukunftsmusik
Ryanair wollte vor einigen Jahren gar stehplatzartige Flugplätze einführen, was eine weitere Kapazitätserweiterung von 20 Prozent zur Folge hätte. Laut einer Studie aus Malaysia wären stehend zu absolvierende Flugzeiten von bis zu zwei Stunden “erträglich” – also etwa so lange, wie ein Fußballspiel dauert. Ryanair-Boss Michael O’Leary fragte damals provokant: “Warum kann man in einem Flugzeug nicht stehen, wenn man in einem Zug in der Londoner U-Bahn stehen kann?” Grundsätzlich verboten wären Stehplätze laut den Richtlinien der FAA (Federal Aviation Administration) nicht, eine Umsetzung wird trotz Kostendruck aber wohl so schnell nicht kommen.

26 Jahre alte Ferienflieger nach Burgas
Beim Thema Sicherheit spielt natürlich das Flottenalter eine große Rolle. Unrühmlicher Ausreißer ist die nach Burgas (Bulgarien) zum Einsatz kommende Bulgarian Air Charter mit eine Flugzeugalter von 26 Jahren. Die AUA bringt es auf 14,1 Jahre. Speziell die aus Beständen der ehemaligen Lauda Air übernommene Boeing 767-300 Flotte mit einem Alter von bis zu 26 Jahren schraubt den Schnitt hinauf, ähnlich betagt sind die rot-weiß-roten Fokker F70 und F100 Maschinen mit einem Alter zwischen 21 und 26 Jahren. Die Lufthansa-Flotte kommt auf 11,8 Jahre. Jung kommen die Maschinen der irischen Billig-Airline Ryanair mit durchschnittlichen 7,5 Jahren daher.

Sitzplan einer AUA B767-300

Sitzplan einer AUA B767-300

Sitzreihenabstand der Linz anfliegenden Airlines (in Klammern das Flugziel):
Lufthansa: 81/79/76cm
Ryanair (London): 76,2cm
Austrian Airlines: 76cm
Czech Airlines (Brac): 76cm
Corendon (Heraklion): 76cm
Small Planet (Heraklion): 74cm
Bulgarian Air Charter (Burgas) 74cm
Air Cairo (Hurghada): 74cm
Travel Service (Teneriffa): 74cm
Air Malta (Sizilien): 74cm
Eurowings (Palma): 73,7cm

Flottenalter (Durchschnitt aller Maschinen):
Eurowings Austria: 1,2 Jahre
Ryanair: 7,5 Jahre
Travel Service: 8,7 Jahre
Air Cairo: 10,2 Jahre
Lufthansa: 11,8 Jahre
Air Malta: 12,2 Jahre
Corendon Airline: 14,1 Jahre
Austrian: 14,1 Jahre
Small Planet: 14,5 Jahre
Bulgarian Air Charter: 26 Jahre

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht