LINZA Skigebiete Check #1: Skifahren am “Stern”

Skifahren geht auch vor der Linzer Haustüre: Der LINZA hat sich alle innerhalb von einer guten Autostunde entfernte Skigebiete vorgenommen. Zum Start: den Sternstein, mit nur 28km Entfernung quasi das Wohnzimmer aller ski-affinen Linzer.

2009 lief am Sternstein die Betriebsgenehmigung für den in den 80er-Jahren errichteten Doppel-Sessellift aus. An seiner Stelle wurde ein in Österreich einzigartiges Projekt realisiert: eine 8er-Gondelbahn, in die ein 6er-Sessellift integriert ist, man kann also wahlweise in der Gondel oder am Sessellift sitzen.
Sternstein2-770x380Neben der Gondel-/Sesselbahn steht ein kurzer Schlepplift zur Verfügung, auf 5,1 Pistenkilometern kann zwischen 814 und 1.122 Metern Seehöhe gecarvt werden. Speziell am Wochenende muss man (selbstgestoppte) 15 Minuten auf die knapp fünfminütige Bergfahrt warten, wer’s also eilig hat oder Abfahrtskilometer “fressen” will, ist hier mit Sicherheit verkehrt. Am Sternstein geht es sowieso um ganz was anderes: Regionalität, Authenzität und Glaubwürdigkeit – und das gelingt ganz gut.
Sternstein-770ADie längste Abfahrt am Sternstein ist geraden mal 1.600 Meter lang – und dennoch lässt sich hier sehr passabel  einen auf Marcel Hirscher machen. Auch eine Beschneiungsanlage ist vorhanden. Die drei Pisten sind relativ breit und selektiv, die Fahrzeit leider entsprechend kurz.

Und auch wenn es fast pervers erscheint, für nicht mal 300 Meter Höhenunterschied und 1.200 Meter Bahnlänge ein derart teures Liftprojekt zu realisieren, sei gesagt: Die EU unterstützte das Vorhaben damals mit Geldern aus Brüssel großzügig. Apropos großzügig: Das braucht man hier zumindest beim Geldausgeben nicht zu sein: Die Zwei-Stunden-Karten etwa gibt’s um nur 21,50 Euro.
Fazit: Für einen halben (oder ganzen) Skitag mit kurzer halbstündiger Anreise ab Linz ein sehr lohnenswertes Ziel.

PLUS
+ die Nähe zu Linz
+ moderate Preise (Tageskarte EUR 32,50.-)
+ drei flotte Pisten
+ 4.000m2 großes Outdoor-Ski-Kinderland

MINUS
– längere Wartezeiten am Wochenende
– lediglich zwei Lifte
– nur ein Gastro-Betrieb
– Parkplatzsituation bei der Talstation mühsam

www.sternstein.at

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht