Motorisierungsgrad in Linz sinkt weiter: Erstmals weniger als 500 PKW pro 1.000 Einwohner

Der Motorisierungsgrad in Linz sinkt weiter – aktuell kommen auf 1.000 Einwohner nur mehr 497 Autos, 2014 waren es noch 626. Im internationalen Vergleich ist aber noch viel Luft nach unten: Radfahrstädte wie Kopenhagen oder Amsterdam liegen beim Motorisierungsgrad weit unter 300 Autos/1.000 Einwohner. Auch vom Ziel, den Radverkehrsanteil bis 2020 auf 15 Prozent zu erhöhen, ist Linz noch etwas entfernt.

Der Motorisierungsgrad – wieviele Autos kommen auf 1.000 Einwohner – gibt Auskunft darüber, wie die Mobilitätsbedürfnisse in Städten abgedeckt werden. Der Rückgang des Motorisierungsgrads in Linz ist einerseits auf einen stärkeren Zuzug, andererseits aber auch auf ein geändertes Mobilitätsverhalten zurückzuführen. Mit 497 Autos/1.000 Einwohner liegt Linz unter den Landeshauptstädten im Mittelfeld, im Vergleich mit dem größenrelevanten Graz fällt unsere City aber ab.

International ist der Unterschied größer: Die Radfahrerstadt Amsterdam hat eine Motorisierungsquote von weniger als 300 Autos auf 1.000 Einwohner, Kopenhagen liegt sogar sogar unter 250 PKW/1.000 EW. In diesen Städten wurde das Autofahren zugunsten des Radverkehrs erschwert, die Parkgebühren stiegen, Parkplätze und Fahrspuren verschwanden oder wurden in Radwege umgewandelt – ein sanfter Weg, der vielen Autofahrern den Umstieg aufs Rad erst schmackhaft machte.

Ausbaufähiger Radverkehrsanteil in Linz
Linz wird wohl nicht umhin kommen, auch entsprechend intensive Maßnahmen zu setzten. Da und dort ein Stück mehr Radweg ändert an der Situation nur geringfügig etwas. Das Ziel, den Radverkehrsanteil in Linz bis 2020 auf 15 Prozent zu steigern, ist kaum zu erreichen. Aktuell liegt dieser bei ebenso wie in Wien etwa sieben Prozent, in Innsbruck und Graz sind es 17 Prozent, in Salzburg und Bregenz gar 20 Prozent. Österreichweit beträgt der Radverkehranteil 6,5 Prozent.

Anzahl Autos je 1.000 Einwohner (Österreich):
Wien: 371
Innsbruck: 423
Graz: 464
Linz: 497
Salzburg: 508
St. Pölten: 565
Klagenfurt: 603
Oberösterreich: 622
Österreich: 555

International:
Paris: 218
Hamburg: 291
London: 306
Bratislava: 316
Budapest: 339
München: 344
Barcelona: 351
Zürich: 352
Brüssel: 430
Passau: 490
Berlin: 492
Prag: 541
Rom: 614
Quelle: VCÖ, Eurostat

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht