Neuzugang bei den Blau-Weißen

Zweiter Winter-Neuzugang für den FC Blau Weiß Linz: Der Offensivspieler Fabian Schnabel (21) fällt in die Jugendspielerregelung und erhält vorerst einen Halbjahresvertrag.

“Fabian ist ein junger, schneller und torgefährlicher Spieler, der auf den Außenpositionen bzw. im Sturm zum Einsatz kommt und unser vorgegebenes Profil für einen Transfer punktgenau erfüllt. Zudem fällt er in diesem halben Jahr, in dem er sich bei uns beweisen will, noch in die Jugendspielerregelung.”, meint BW-Sportchef David Wimleitner über den gebürtigen Deutschen, der in Schärding aufgewachsen ist und in der Akademie Ried ausgebildet wurde.

Danach wechselte der 21-Jährige in die OÖ-Liga zu SV Grieskirchen, erzielte dort als junger Spieler zehn Treffer. Im Herbst war der Offensivmann bei Union Vöcklmarkt im Einsatz. “Wir sind sehr froh, dass Fabian da ist und wir einen weiteren guten Spieler zur Verfügung haben, der in die Jugendregelung fällt. Trotz seines jungen Alters hat er bereits OÖ- und Regionalligaerfahrung und weiß zudem, wo das Tor steht. Fabian ist ein sehr gut ausgebildeter Fußballer, der bei uns durchstarten möchte. Wir hoffen, dass er seine Ziele bei uns verwirklichen kann.”, freut sich BW-Trainer Wilhelm Wahlmüller über den Neuzugang.

Die Wintertransfers 2015 des FC Blau-Weiß Linz:
Zugänge: Yusuf Otubanjo (vereinslos), Fabian Schnabel (Union Vöcklamarkt)
Abgänge: Rene Kienberger (ATSV Stadl-Paura)

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht