EU-Inititiative zeichnet Linz für seinen ‘Smart Tourism’ aus

Der Linzer Tourismus wurde einmal mehr mit ausgezeichnet bewertet: Beim European Smart Tourism Award holte unsere City in der Kategorie ‘Cultural Heritage and Creativity’ den ersten Platz. Die Auszeichnung wird am 7. November in Brüssel verliehen.

Mit der neuen Initiative ‘European Smart Tourism Award’ will die EU Innovationen die intelligente Entwicklung des Tourismus in europäischen Städten fördern und herausragende Errungenschaften im Bereich intelligenter, innovativer, nachhaltiger und integrativer Tourismus würdigen. Und das mit gutem Grund: Der Tourismus ist der drittgrößte Wirtschaftsfaktor in der EU – er macht fast 10% des BIP aus und sorgt für 25 Millionen Arbeitsplätze. Bei der Erstaustragung des Wettbewerbs haben sich 38 europäische Städte aus 19 Ländern beworben. Zwei europäischen Städte, die in over all die besten Bewertungen erhielten, wird der Titel ‘Europäische Hauptstadt des intelligenten Tourismus 2019’ verliehen: Helsinki und Lyon.

Linz siegt in der Katergorie ‘Cultural Heritage and Creativity’
In der Kategorie ‘Kulturelles Erbe und Kreativität’ holte Linz den ersten Platz. Gewürdigt wurden die Bewahrung und Nutzung der kulturellen und kreativen Werte zugunsten des Tourismus. Die Sieger in den weiteren Kategorien Nachhaltigkeit, Zugänglichkeit und Digitalisierung sind Málaga (Spanien), Ljubljana (Slowenien) und Kopenhagen (Dänemark).

Die Gewinner der europäischen Hauptstadt des Smart Tourism 2019 erhalten für ein Jahr Branding-Unterstützung, die Produktion eines Marketingvideos, eine speziell für die jeweilige City entwickelte Skulptur und die Finanzierung weiterer Werbeaktionen. Die Siegerstädte werden im Rahmen einer Preisverleihung am 7. November 2018, dem Europäischen Tag des Tourismus, in Brüssel präsentiert.

http://smarttourismcapital.eu/cities/

 

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht