Das Studentenleben in Linz

Linz ist eine hippe Stadt, in der sich die Studenten so richtig wohlfühlen können. Mit vier Universitäten und diversen Fachhochschulen kommen die Studenten Österreichs in Linz zusammen. Jede Menge Studentenwohnheime und günstige Wohnmöglichkeiten eignen sich hervorragend für das Studentenbudget. Die Industriestadt Oberösterreichs bietet zudem jede Menge Möglichkeiten für Nebenjobs, die zusätzliches Kleingeld einbringen. Grüne Parks laden zum Chillen und Lernen im Freien ein, Lokale sorgen für Gaumenschmause und die Bars versprechen spaßige Abende mit den Studienkollegen.

Vier Universitäten, zwei Fachhochschulen und zwei pädagogische Hochschulen sind in der Landeshauptstadt angesiedelt und decken so ziemlich jede Fachrichtung ab. Wer hier sein Studium beginnen oder weiterführen möchte, hat die Qual der Wahl: Von Technik und Naturwissenschaften über Wirtschaft und Gesellschaft, Recht und Soziales bis hin zu Kunst und Architektur ist im verhältnismäßig kleinen Linz so einiges zu finden. Gerade wird zudem der Meduni-Campus für die medizinische Fakultät der Kepler Uni gebaut, wodurch der medizinische Bereich deutlich erweitert wird. Ob Bachelor, Master, Diplom oder Doktorat – in Linz kann jeder den Schritt in die Zukunft wagen.

Wohnen in Linz
Die Unis liegen außerhalb des Stadtzentrums, hier bieten vor allem die großflächigen Studentenwohnheime jede Menge günstigen Wohnraum in Campusnähe. Einzelzimmer und Studios sind bereits für 300 Euro im Monat zu haben, wer lieber eine eigene Wohnung mieten möchte, sollte mit etwa 450 Euro rechnen, je nach Ausstattung und Lage versteht sich. Eine spannende Alternative ist ein WG-Zimmer mit anderen coolen Studenten, diese gibt es häufig bereits ab 250 Euro. Das sind doch Preise, mit denen auch ein Student häufig klarkommt, vor allem wenn man die vielen Möglichkeiten für Nebenjobs in der Stadt betrachtet.

Freizeit genießen
Kein Student sollte von morgens bis abends nur im Hörsaal oder in der Bibliothek sitzen. Das Universitätssportinstitut bietet über 150 Sportkurse an, wo sich jeder nach Belieben austoben kann. Auch die Partyszene wartet mit reichlich Action: Beerpong-Turniere und Mensafeste finden über das ganze Jahr verteilt statt, weitere Locations laden zudem mit Live-Musik zu genüsslichen Abenden ein. Wer in Linz studiert, kann sich auf zahlreiche Ermäßigungen freuen, wie etwa vergünstigter Kaffee, Rabatte auf Bücher und Discounts auf Events und den Theaterbesuch. Das Internet bietet darüber hinaus zahlreiche Möglichkeiten, Rabatte und Boni für sämtliche Unterhaltungsmöglichkeiten zu nutzen. Diverse Webseiten fassen Studentenrabatte verschiedener Geschäfte in Linz zusammen. So kann mit einem Semesterticket für das Yogastudio Kundalini in Linz kräftig gespart werden. Mit einem Rabatt von 80 Prozent kann das Studio während eines Semesters unbeschränkt besucht werden. Im Netz bietet auch Amazon Primejede Menge Unterhaltungs- und Shoppingmöglichkeiten. Der Online-Service ist für Studenten vergünstigt im Abo zu haben. Für noch mehr Abwechslung sorgen Online-Casinos, die sich dank attraktiver Boni lohnen. Studenten können auch hier mit einem schlanken Portemonnaie verschiedene Games ausprobieren und sich neue Spiel-Inspirationen holen. Wer sich für die Unterhaltung im Netz noch leckeres Essen nach Hause bestellen möchte, findet beim Online-Lieferservice Mjam.at ebenfalls einen Studentenrabatt – allerdings nur für Neukunden. So lässt sich mit dem Studentenbudget die Freizeit genießen.

Linz ist zwar noch nicht als Studentenhotspot wie etwa Salzburg bekannt, doch mit dem umfangreichen Studienangebot der Unis und Fachhochschulen ist der Grundstein bereits gelegt. Unser Städtchen wird bei Studenten immer beliebter und hat zweifelsohne das Potenzial, eine hippe Studentenstadt zu werden.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht