Schlagwort-Archive: bim

Handy-Ladestationen in Linzer Straßenbahnen sind (noch) Zukunftsvision

In Sachen kostenloses WLAN sind die Linz Linien österreichweit Vorreiter. Viele Fahrgäste wünschen sich zusätzlich Stromanschlüsse für Handy-und Tablett-Ladestationen, wie es sie bei ÖBB und Westbahn bereits gibt. Während sich Vizebürgermeister Christian Forsterleitner dafür erwärmen kann, winken die Linz Linien aufgrund der Kosten ab. Seit Jänner 2011 sind die ersten Linzer Straßenbahnen mit kostenlosem WLAN unterwegs,...
Mehr lesen

Als der “Dschungelexpress” noch zum Pichlingersee rollte…

Heute boomt die Bim im Linzer Zentralraum. Das war nicht immer so: Vor über 40 Jahren wurde die Straßenbahn von Ebelsberg nach St. Florian eingestellt. Zwölf Millionen Fahrgäste beförderte die Florianerbahn in den sechs Jahrzehnten zuvor. Bis 2003 wurde die 9,7 Kilometer lange Strecke noch als historische Museumsbahn genutzt, jetzt gammeln die Gleise vor sich...
Mehr lesen

Ab 2017: Mega-Elektro-Busse für Linz

20 neue Gelenkbusse werden ab Mitte 2017 schrittweise die mittlerweile 15 Jahre alten Volvo O-Busse der Linz Linien ersetzen. Das Design erinnert stark an die Cityrunner-Straßenbahnen, bis zu 180 Personen finden in den 24,7-Meter-Riesen Platz. Sie sind mit 24,7 Metern um sechs Meter länger als die derzeit fahrenden, bereits 15 Jahre alten Busse: Ab...
Mehr lesen

49 Bäume fallen neuer Bim-Umkehrschleife beim Gasthaus Lindbauer zum Opfer

Sie geht ab Anfang September 2016 in Betrieb und soll das Öffi-Angebot zur Hauptverkehrszeit verbessern: die geplante, 1,3 Millionen Euro teure Straßenbahn-Umkehrschleife beim Gasthaus Lindbauer bei der Eisenbahnbrücke. Baubeginn ist Anfang März. Stadt- und Verkehrsplaner erkennen in dieser baulichen Maßnahme der LINZ LINIEN, der knapp 50 Bäume zum Opfer fallen, wenig Sinn. Sie sprechen von...
Mehr lesen

Linz Linien erhöhen Ticketpreise um zehn Prozent

Kein Jahreswechsel ohne Preiserhöhungen: 2,20 statt zwei Euro kostet seit 01.01.2016 das Langstreckenticket der Linz Linien. Das 24h-Ticket wurde von vier auf 4,40 Euro erhöht, die Kurzstreckenkarte auf 1,10 Euro (plus zehn Cent). Moderater fällt die Erhöhung hingegen bei den Wochen- und Monatskarten aus. Mit EUR 2,20 für das Langstreckenticket bewegt sich Linz in guter Gesellschaft:...
Mehr lesen

Schwarzfahren angeblich illegal

Eine brisante Studie des Vereins "Fahr mit" bringt Ungeheuerliches ans Tageslicht: Wer ein Linz Linien-Ticket kauft, zahlt für jede Fahrt um bis zu zwei Euro mehr als ein herkömmlicher Schwarzfahrer. Der Ticketkauf soll  angeblich sogar verpflichtend sein. Die Konsumentenschützer sind über diese Abzocke empört, berichtet die verQUERt-Redaktion.

"Ich bin aus allen Wolken gefallen, als...

Mehr lesen