Schlagwort-Archive: spö

Linzer Gemeinderat: neun Sitzungen, 14 Gehälter

Sind 61 Gemeinderäte und eine achtköpfige Stadtregierung zu viel für Linz? Das um 40 Prozent größere Graz kommt mit nur 48 Gemeinderäten aus. Eine moderate Reduktion nach Grazer Vorbild brächte eine Einsparung von fast 1,2 Mio. Euro pro Jahr. Gewünscht wird sie von der Linzer Stadtpolitik mehrheitlich dennoch nicht. Wirklich skurril mutet an, dass die...
Mehr lesen

Videoüberwachung in Öffis: Nur Linz sagt Nein

New York und London haben eine. München und Wien auch. Und sogar Graz ist sie längst Alltag: Videoüberwachung in öffentlichen Verkehrsmitteln und an Haltestellen. Obwohl es zuletzt schlimme Fälle von Gewalt gab, sperren sich in Linz Rot und Grün weiter dagegen.  In Graz werden 45 Straßenbahnen und 55 Busse bereits seit 2013 mittels Videoaufzeichnung überwacht. In...
Mehr lesen

Landstraßen-Bettelverbot kommt ab 02. Mai 2016

Um 293 Prozent stieg die Zahl der Erhebungen rund ums legale und illegale Betteln durch den Linzer Ordnungsdienst innerhalb nur eines Jahres. Grund genug für Linz, ein sektorales Bettelverbot auszusprechen, das am 21. April von Rot, Blau und Schwarz im Gemeinderat beschlossen und bereits ab 2. Mai 2016 in Kraft treten soll. Betroffen davon sind...
Mehr lesen

Bundespräsidentschafts-Wahlplakate: Wer hat das Schönste?

Bringen wir's hinter uns: Am 24. April wird der neue Bundespräsident gewählt. Sechs Kandidaten stellen sich der Wahl, wenn man denn Richard Lugner als vollwertige Alternative zählen will. Die Dame(n) und Herren AnwärterInnen sind alle mit ihren ersten Plakaten und Sujets draußen. Wir haben uns die Dinger (in alphabetischer Reihenfolge) mal angesehen... Irmgard Griss Mehr lesen

Was die Linzer Stadtpolitiker eigentlich so auf Facebook treiben

Jeder schimpft drüber, ganz vorbei kann dann aber doch keiner an sozialen Netzwerken. Wir haben uns mal umgesehen, was die führenden Linzer Stadtpolitiker so auf Facebook treiben. Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ): 9.112 Freunde Mit einem ganz guten Mix aus privaten, persönlichen Einträgen und Bildern sowie beruflichen Meldungen punktet Klaus Luger. Hie und da gleitet Luger, der wie...
Mehr lesen

Fähren und Gratis-Bim sollen Donaubrücken-Nadelöhr entschärfen

Linz und der ganz normale Brückenwahnsinn. Nach dem Motto "Darf's ein bisserl mehr sein?" werden neben dem Abriss der Eisenbahnbrücke auch zwei weitere Donaubrücken zur Baustelle. "Man muss jetzt retten, was zu retten ist", sagt NEOS Linz-Fraktionssprecher Lorenz Potocnik. Er schlägt schräge, aber durchaus überlegenswerte Lösungen vor. Das ist Verkehrsplanung auf linzerisch: Jahrzehntelang passiert nichts und...
Mehr lesen

Neujahrsansprache von Bürgermeister Klaus Luger

Auch der Linzer Bürgermeister Klaus Luger widmete sich zu Jahresbeginn mit einer Neujahrsansprache an "seine" Bürger. Wir haben die komplette Rede im Wortlaut: Liebe Linzerinnen und Linzer! Ich hoffe, Sie haben angenehme Weihnachtsfeiertage verbracht und können mit Zuversicht dem neuen Jahr entgegensehen. Die kommenden Minuten möchte ich nutzen, um über das abgelaufene Jahr kurz Bilanz zu ziehen...
Mehr lesen

Oha: Rathauspolitiker treten ins Fettnäpchen

Auch im Linzer Rathaus ist sie immer noch Stammgast: die politische Unkorrektheit. Selbst die Lokalpolitik ist nicht frei von unentschuldbaren Ausrutschern, wie die verQUERt-Redaktion gewohnt seriös recherchierte. FPÖ benutzt Nazi-Begriff "UND" Also alles was rechts ist, aber das geht gar nicht: In einem Gemeinderatsantrag benutzte die FPÖ mehrmals das schwer vorbelastete Wörtchen "UND". Und das, obwohl doch...
Mehr lesen

Wahlergebnis 2015: Wieder nichts gelernt.

Bald ist es drei Monate her, dass Linz und Oberösterreich gewählt haben. Der seitdem eingetretene politische Stillstand schockiert. Speziell die roten und pinken Wahlverlierer denken nicht mal im Traum daran, das Wahlergebnis richtig zu deuten und Konsequenzen zu ziehen. Während es bei der Landes-ÖVP zumindest in absehbarer Zeit zu einem personellen Neustart kommt, zementiert sich...
Mehr lesen

“Schwule” Ampel kommt am 28. Jänner 2016 wieder

Eine Provinzposse geht in die Verlängerung: Der Streit um die gleichgeschlechtlichen Ampelpärchen auf der Linzer Mozartkreuzung wird am 28. Jänner 2016 zum Thema im Linzer Gemeinderat. Dort wird es ein JA für die Wiedereinführung der "schwulen" Klebebildchen auf vier Fußgängerampeln geben. Für eine entsprechende Mehrheit sorgen Rot, Grün und Neos, die gemeinsam auf 32 von...
Mehr lesen

Linz versorgt aktuell 2.652 Asylwerber

Linz steht zu seiner humanitären Verantwortung für Flüchtlinge: Derzeit gibt es in unserer Stadt knapp 1.700 organisierte und betreute Wohnplätze für Asylwerber. Als Transitquartier steht das ehemalige Postverteilzentrum am Linzer Bahnhof für bis zu 700 durchreisende Flüchtlinge zur Verfügung. Des Weiteren gibt es Möglichkeiten mit insgesamt 270 Plätzen in der Schubert-, Derfflinger- und Unionstraße. Gesamt...
Mehr lesen

SPÖ OÖ (wieder) mit “Neustart”

Und sie bewegt sich DOCH: In der gestrigen Sitzung des Landesparteivorstandes wurde ein Zwischenbericht zum Neustart-Prozess der SPÖ Oberösterreich durch den Vorsitzenden Reinhold Entholzer vorgelegt. Die eingerichteten Neustart-Arbeitsgruppen erarbeiteten dabei Inhalte für einen umfassenden Leitantrag des Landesparteitages, der am 15. und 16. Jänner 2016 eingebracht werden soll. „Zwar will ich den inhaltlichen Festlegungen der am Landesparteitag...
Mehr lesen

Erste Stadtsenatsitzung “kostete” 400.000 Euro

Am gestrigen Donnerstag hat die erste Sitzung des Linzer Stadtsenates nach der Wahl stattgefunden. Dabei wurden unter anderem Subventionen in Höhe von fast 396.000 Euro beschlossen, mit denen sechs Vereine, Einrichtungen und Institutionen bedacht wurden. So erhält etwa der Karatebund 200.000 Euro, das Generali Ladies Tennisturnier wird mit 73.000 Euro subventioniert und für der Hochsprung-Event...
Mehr lesen

Linzer Budget für 2016 weiter auf Sanierungskurs

Bürgermeister Klaus Luger präsentierte heute das Linzer Budget für 2016. Dieses sieht in der laufenden Gebarung ein Minus von 3,6 Mio. Euro vor. Luger: "Trotz unerwarteter zusätzlicher Belastungen von knapp 20 Mio. Euro ist das ein Budget, das sich sehen lassen kann." Zudem soll es 2016 erstmals seit 2005 keine Netto-Neuverschuldung mehr geben. Die Zahlen sind...
Mehr lesen

Ehe light: Linzer SPÖ und FPÖ beschließen “Arbeitsübereinkommen”

Auf ein neun Seiten starkes Arbeitsübereinkommen verständigten sich heute SPÖ und FPÖ in Linz. Wie im Land (Schwarz-Blau) betonen auch die Stadtvertreter, dass es sich um keine Koalition handle. "Jede Partei wird auch weiterhin versuchen, für ihre Anliegen Mehrheiten zu finden", so Bürgermeister Luger. Schwerpunkte sind eine nachhaltige Finanzpolitik, Zukunftsprojekte wie die Hafenstadt, die zweite Schienenachse...
Mehr lesen

Neue Stadtregierung: Fortschritt trifft Stillstand.

Die Linzer Stadtregierung steht nach knapp dreieinhalb Wochen des Verhandelns. Fünf Männer und immerhin drei Frauen bilden den neuen achtköpfigen Stadtsenat. Es gab einige spannende Umverteilungen, aber leider auch die eine oder andere Stillstandsfortschreibung. Schauen wir mal genauer hin. Das Spannendste vorweg: Die vier "großen" Parteien liegen maximal 16 Prozent voneinander weg, es wird also viel...
Mehr lesen

Geniales Konzept: In Linz gibt’s bald drei Drittel weniger Straßenverkehr

Warum hat da bloß früher keiner dran gedacht: Wie eine aktuelle Studie belegt, fällt während der Sperre der Eisenbahnbrücke ein gutes Drittel aller Autofahrten ersatzlos weg. Zur weiteren Verkehrsberuhigung sollen jetzt weitere Linzer Hauptverkehrsachsen stillgelegt werden. "Linz soll damit Österreichs erste staufreie Landeshauptstadt werden", jubelt man im Linzer Rathaus. Ein exklusiver Exklusivbericht unserer verQUERt-Redaktion. Vier Jahre...
Mehr lesen

Bürgermeister-Stichwahl Baier-Luger: Mangelware Wahlempfehlung

Am 11. Oktober kommt es zum großen Showdown bei der Linzer Bürgermeisterwahl: Der amtierende oberste Propeller der City, Klaus Luger (SPÖ), muss in einer Stichwahl gegen seinen Herausforderer Bernhard Baier von der ÖVP antreten. Die Stimmenverteilung im ersten Wahlgang (43,8% Luger / 21,1% Baier) lässt einen klaren Wahlgang erwarten. Aber was ist schon sicher –...
Mehr lesen

Vier Jahre Bauzeit: Neubau der Eisenbahnbrücke startet im Mai 2016

Mit 68 zu 32 Prozent entschied sich Linz am 27. September 2015 für den Abriss der alten Eisenbahnbrücke und damit für die "Einbrückenlösung". Bürgermeister Klaus Luger informierte heute über die weitere Vorgehensweise. In Summe dauert der Neubau vier Jahre. Los gehen soll's ab Mai 2016. "Zum Abriss und Neubau der Brücke sind jetzt keine weiteren rechtlichen...
Mehr lesen

Fünftes Hochhaus im Bahnhofsviertel / Bau startet Anfang 2016

Immer weiter in die Höhe wächst Linz – mit dem geplanten Hochhaus am Bulgariplatz und dem LUX Tower beim Bahnhof kommen in den nächsten Jahren zwei weitere Kolosse dazu. Ein Vergleich zeigt: Linz ist nach Wien die "zweithöchste" Stadt des Landes. Bereits drei Gebäude übertreffen in Linz die 70-Meter-Marke, ab 2016 kommt mit dem LUX Tower...
Mehr lesen