Schlagwort-Archive: wimmer

Rot-Blau in Linz: kein Weltuntergang

Monatelang tat sich nichts. Jetzt wurde quasi über Nacht eine fertige Linzer Magistratsreform aus dem Hut gezaubert – noch dazu in einem rot-blauen Alleingang. Nanu: Wächst da mit SPÖ und FPÖ etwas zusammen, das eigentlich gar nicht zusammengehört? Seltsam war die ganze Sache schon: Montag Früh um 09:04 Uhr kommt per Mail die Einladung zur Pressekonferenz...
Mehr lesen

Rot-blaue “Koalition” beschließt Magistratsreform

Na das ging aber plötzlich: Nach monatelangem ergebnislosen Verhandeln präsentierten just SPÖ und FPÖ jetzt die fertige Magistratsreform: Der Vorstand wird auf drei Personen erweitert, dafür fällt die nächte Führungsebene mit sechs Gruppenleitern weg. Zehn Millionen Euro sollen so bis 2019 eingespart werden. Kritik kommt von den Grünen und der ÖVP. Die Reform sieht zudem vor,...
Mehr lesen

Weitere Drohungen gegen Linzer Politiker eingelangt

„Detlef ich werde dich in der Donau schmeißen“ drohte ein gewisser 'Daa Moo' kürzlich via Facebook gegen FP-Stadtrat Detlef Wimmer. Jetzt sehen sich auch andere Linzer Stadtpolitiker ähnlichen, noch viel wüsteren Drohungen ausgesetzt. Die verQUERt-Redaktion hat sich mal umgehört. Nicht lange um eine Drohung bitten ließ sich die stets hochsubversiv auftretende Junge SPÖ: "Wir lassen dir...
Mehr lesen

Verzicht auf Dienstautos “kein Wahlpopulismus”

458.000 Euro wendete Linz 2013 für die Mercedes-, BMW- und Audi-Dienstwägen der Stadtregierung auf. Die Linzer FPÖ fordert einen weitgehenden freiwilligen Verzicht und das Nutzen kostengünstiger Alternativen. Zum SP-Vorwurf des "Wahlpopulismus" nimmt Stadtrat Detlef Wimmer jetzt Stellung. Herr Stadtrat Wimmer: Ganz von der Hand zu weisen scheint der SP-Vorwurf des Populismus nicht, wenn Sie mit Einsparungsideen...
Mehr lesen