Touristiker und Luxus-Reedereien laden Gemeinderäte zu “Informationsveranstaltung”, sperren aber Presse aus

Spannende Entwicklung in Sachen Kreuzfahrttourismus: Nachdem der Linzer Gemeinderat sich mehrheitlich für ein Busfahrverbot im Donaupark ausgesprochen hat, hoffen zwei Luxus-Reedereien und die Tourismusverantwortlichen noch auf einen Meinungsschwenk: Sie laden die Linzer Gemeinderäte heute zur “Informationsveranstaltung” aufs 5-Stern-Schiff ein. Ganz so offen will man aber doch nicht  informieren und kommunizieren: Pressevertreter sind bei dieser Veranstaltung nicht willkommen…

Ein Gemeinderatsantrag brachte das Umdenken: Bereits über 2.000 Anlandungen von XL-Kreuzfahrtsschiffen gibt es im Donaupark bereits – und jährlich werden es mehr. Dass in Linz nicht Verhältnisse wie in Passau einreißen, dafür sorgte ein Gemeinderatsbeschluss Ende September: Demnach werden keine weiteren Straßen oder Zufahrten von Bussen und LKWs im Donaupark zugelassen – diese Maßnahme wurde u.a. vom Tourismusverband gefordert. Es soll auch ein neues Konzept für die Müllentsorgung, den Donautourismus und den Schutz des Naherholungsgebiets geben.

Pikant: Bis heute – fünf Wochen später – ist der Beschluss immer noch nicht umgesetzt. Es bräuchten nur die Montage eines entsprechenden Schildes, das fehlt aber nach wie vor. Immer noch fahren täglich Busse, LKWs und sogar Sattelschlepper in den Donaupark zu den vor dem Brucknerhaus ankernden Schiffen.

Immer noch freie Fahrt:s selbst fünf Wochen nach dem Gemeinderatsbeschuss dürfen Busse und Sattelschlepper in den Grünbereich des Donauparks fahren.

Immer noch freie Fahrt: Selbst fünf Wochen nach dem Gemeinderatsbeschuss dürfen Busse und Sattelschlepper immer noch in die Grünzone des Donauparks fahren.

Fix oder nicht – darin sieht die Gegenseite eine Chance: Die Reedereien Scenic Luxury Cruises & Tours und Avalon Waterways laden am 6. November gemeinsam mit den Tourismusverantwortlichen den gesamten Gemeinderat, Stadtsenat und politische Vertreter zur “Informationsveranstaltung”. Ort: die beiden 5-Stern-Luxusschiffe MS Avalon Impression und MS Scenic Jade. Dort will man über “die wirtschaftlichen Chancen und das Wertschöpfungspotenzial für Linz” sprechen. Informiert werden sollen freilich nur ausgewählte politische Vertreter: Wir wurden nach einer anfänglichen Zusage “ausgeladen”, auch andere Pressevertreter sind nach unseren Informationen nicht erwünscht: Trotz hohem öffentlichen Interesse handle es sich laut Eva-Maria Mayr von der WGD um “eine Veranstaltung ohne Presse-Teilnahme”.

Ein Bild, das bald der Vergangenheit angehören wird: der Donaupark als Busbahnhof.

Ein Bild, das bald der Vergangenheit angehören wird: der Donaupark als Busbahnhof.

Kommentar
Keine Frage, der Kreuzfahrttourismus bringt Linz auch Vorteile. Aber was da in den letzten Jahren an der Donau ablief, geht auf keine Fischhaut: Die wenigen bestehende Regeln für die Reedereien wurden oft  kaum bis gar nicht eingehalten; getankt wurde verbotenerweise an den Anlegestellen vom Land und vom Wasser aus, immer wieder ausufernde Müllberge; Buskolonnen im Donaupark, um gehfaulen Touristen 150 Meter Fußweg zu ersparen; rund um die Uhr laufende Schiffsdiesel und kaum Wertschöpfung für Linz – das sind nur einige der vielen Beschwerdepunkte.
Übte jemand Kritik, wurde er von den Touristikern bestenfalls ignoriert oder belächelt, Anrainer- und Bewohnerinteressen galten nix. Statt zumindest jetzt offensiv auf die betroffenen Menschen, aber auch auf die Medien zuzugehen und offen zu kommunizierten, will man weiter mauern, mauscheln und drüberfahren. Das spielt’s aber in Linz des Jahres 2019 nicht mehr. Es geht nur MIT der Bevölkerung. Wetten, dass dieser Schuss nach hinten losgeht?
 Knickt der Gemeinderat jetzt ein und lässt sich weichkochen, ist auch noch die politische Glaubwürdigkeit dahin. Der Donaupark gehört den Linzerinnen und Linzern – und keinen Reedereien oder umsatzwütigen Touristikern– ohne Wenn und Aber. 

Diese Einladung erging an die Gemeinderäte der Stadt Linz

Diese Einladung erging an die Gemeinderäte der Stadt Linz

SchiffB-770

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht