Herbst-Urfix: neue Attraktionen und ein Bierkrug als begehrtes Sammlerstück

Seit Tagen herrscht am nördlichen Donauufer emsiges Treiben. Die Vorbereitungen für den Urfahraner Herbstmarkt (29.09.-07.10.) laufen auf Hochtouren. Heuer gibt’s nicht nur zwei neue Fahrgeschäfte, sondern auch einen exklusiven Urfix-Bierkrug als Sammlerstück. Am Samstag geht’s los!

„Unser „Urfix“ ist der größte und älteste Jahrmarkt Österreichs, im Vorjahr feierte er sein 200-jähriges Jubiläum. Und alle Jahre wieder lockt das Fest mit spannenden Neuerungen. So sind diesmal die Fahrgeschäfte ‚Air Maxx‘ und ‚Top Spin‘ neu mit dabei. „Etwa eine halbe Million Gäste besuchen jedes Mal den geliebten Urfix, das zeigt eindrucksvoll den hohen Stellenwert des Urfahraner Traditionsmarktes. Die gelungene Mischung aus Vergnügungspark, Produktpräsentationen und kulinarischen Angeboten, belebt von den Schaustellerinnen und Schaustellern im einzigartigen Volksfest-Flair, wird von den Gästen sehr geschätzt. Das bestärkt uns, an den drei Grundpfeilern und den Traditionen des Marktes festzuhalten“, so Vizebürgermeister Bernhard Baier.

Die Macher des Herbst-Urfix, der am 29. September startet (v.l.): Manuela Damm (Abteilung Wirtschaft ), Vzbgm. Bernhard Baier und Anke Merkl (Leiterin Abteilung Wirtschaft).

Die Macher des Herbst-Urfix, der am 29. September startet (v.l.): Manuela Damm (Abteilung Wirtschaft ), Vzbgm. Bernhard Baier und Anke Merkl (Leiterin Abteilung Wirtschaft).

Neuer Urfix-Bierkrug als Sammlerstück
Im Rahmen des Urfahraner Herbstmarktes 2018 gibt es erstmals einen Urfix- Bierkrug als Sammlerstück zu ergattern. In Zusammenarbeit mit der Brau Union Österreich und Festwirt Patrick Stützner kann dieser im Rahmen der Eröffnung am 29. September ab 11 Uhr in einer streng limitierten Auflage von 200 Stück im Festzelt „Da Wirt 4s Fest“ zum Preis eines halben Liter Bier erworben werden – inbegriffen im Kaufpreis ist auch eine Füllung mit Bier oder Limo. „Mit diesem exklusiven Bierkrug hat man die einmalige Gelegenheit, ein Original vom Urfix mit nach Hause zu nehmen“, freut sich Baier. Besonders für Sammler spannend: Künftig soll zu jedem Markt ein eigens gestalteter Bierkrug aufgelegt werden.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht