Teneriffa wird Ganzjahres-Destination

Positiven Headlines gegenüber war der blue danube airport in den letzten Jahren großteils resistent. Hier kommt aber mal eine: Nach der guten Entwicklung der Strecke Linz-Teneriffa wird die Kanaren-Insel nun von Ryanair auch erstmals im Sommerhalbjahr angeflogen. Gemeinsam mit dem London-Kurs erwarten die Low-Cost-Iren 60.000 Flugpassagiere ab Linz.

Szenekenner hatten einer wöchentlichen Linienverbindung zwischen Linz und Teneriffa einen höchst endenwollenden Charakter prophezeit. Das Gegenteil war der Fall: Die am 2. November 2013 gestartete Strecke von Linz auf die Atlantikinsel wurde überraschend gut angenommen.

Mit der Ausdehnung der Route verfügt der Flughafen Linz nun über zwei Ryanair-Verbindungen, die das ganze Jahr über angeboten werden: Neben dem Teneriffa-Kurs startet eine B737-800 mit 165 Plätzen (Stehplätze gibt’s trotz anderslautender Gerüchte bei Ryanair nach wie vor keine) dreimal wöchentlich nach London-Stansted. Der Flug nach Teneriffa startet montags um 13 Uhr ab Linz und landet um 17.10 Uhr auf den Kanaren. Nach London geht’s dienstags und samstags ab 13:30 Uhr (Ankunft 14:30 Uhr) sowie donnerstags um 15:50 Uhr (Ankunft 16.50 Uhr).
Und wer Ryanair kennt, weiß: Flugtickets sind (zumindest mitunter) saubillig. Lediglich bei den Nebenkosten heisst’s aufpassen. Der Kurs von Linz nach London-Stansted ist ab 19,99 Euro zu haben, der 5:10h-Flug nach Teneriffa geht ab 59,99 Euro über die Budel.

Infos: www.flughafen-linz.at und www.ryanair.com

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht