Die Pöstlingbergbahn kommt jetzt alle 15 Minuten

Am Montag, 14. September tritt ein neuer Fahrplan für die Pöstlingbergbahn in Kraft. Das Fahrplanangebot wird aufgrund der Eröffnung der Bruckneruniversität erweitert, die Bahn zuckelt dann alle 15 Minuten Richtung Hausberg.

Fahrplan Verstärkung: Intervallverdichtung auf 15 Minuten
Von Montag bis Freitag wird in den Morgenstunden der Intervall von 30 Minuten auf 15 Minuten verdichtet. Es werden drei zusätzliche Fahrten zwischen Hauptplatz und der Haltestelle Bruckneruniversität (ehemals Hagen) um 6.45 Uhr, 7.15 Uhr und 7.45 Uhr angeboten. In der Gegenrichtung von der Haltestelle Bruckneruniversität bis zum Hauptplatz wird um 6.59 Uhr und um 7.29 Uhr die Pöstlingbergbahn zusätzlich fahren. Außerdem besteht die Möglichkeit die Bruckneruniversität mittels Bus-Linie 33 (Haltestelle Nißlstraße) und Postbus zu erreichen.

Zwei zusätzliche Stunden
Bisher verkehrte im Winterfahrplan die Pöstlingbergbahn in den Abendstunden bis 20.30 Uhr. Um Besuchern von Veranstaltungen der Bruckneruniversität die An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erleichtern, wird die Strecke zwischen Bruckneruniversität und Hauptbahnhof in Zukunft länger bedient. So fährt die letzte Bahn um 22 Uhr vom Hauptplatz hinauf zur Bruckneruniversität, hinunter geht’s spätestens um 22.40 Uhr.

Flexibel und Bedarfsgerecht
Die LINZ AG LINIEN reagieren bedarfsgerecht auf geänderte Bedingungen und haben deshalb das Verkehrskonzept optimiert. Vorstandsdirektorin LINZ AG LINIEN Dr.in Jutta Rinner: „Ich freue mich mit dem neuen Fahrplan den Mitarbeiterinnen und Studierenden der Bruckneruniversität eine zusätzliche Möglichkeit für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bieten zu können.“

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone
Zur Kategorie-Übersicht