Letzte Artikel von linza

Der versunkene Linzer Donausteg…

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt: Linz war mit dem Thema Brücken immer ein wenig auf Kriegsfuß. Im Juni 2005 etwa fasste der Gemeinderat einen Beschluss zur Planung einer Fußgänger- und Radbrücke über die Donau auf Höhe des Jahrmarktgeländes. Trotz teuren Architektenwettbewerbs wurde das spannende Projekt ad acta gelegt. Einer der Gründe: kleinkarierte politische Streitereien. Realisiert...
Mehr lesen

War der Ideenwettbewerb zur Nachnutzung der Eisenbahnbrücke nur reine Augenauswischerei?

Erinnern Sie sich noch? Aus einem SPÖ-nahen Ideenwettbewerb zur Nachnutzung eines Teils der Eisenbahnbrücke wurde 2015 das Siegerprojekt “The Floating Garden” gekürt. Vier Jahre später gammeln die Brückenteile immer noch auf einer Schotterfläche im Hafen vor sich hin. Die Linzer ÖVP fordert nun erneut die damals getätigten Zusagen ein. Kritisch beäugt ging die Initiative "Brücke für Linz" 2015 an den...
Mehr lesen

Vorjahres-Publikumsattraktion bleibt vom Urfahraner Jahrmarkt ausgesperrt: “Skyfall-Turm war zu attraktiv.”

Vorhang auf für eine echte Linzer Provinzposse: Am 27. April geht der Urfahraner Jahrmarkt in seine nächste Auflage. Hinter den Kulissen brodelt es aber gewaltig. Grund: Die große Publikumsattraktion des Vorjahres ist heuer nicht mehr mit dabei. Der 80 Meter hohe "SKYFALL"-Turm des Münchner Schaustellers Michael Goetzke war laut Betreiber "zu attraktiv". Die alteingesessenen Schausteller hätten Goetzke vorgeworfen,...
Mehr lesen

PIANINO? Sehr gut!

Mit einem Top-Zeugnis startet das PIANINO am Taubenmarkt in die Gastgartensaison: Gäste wie Kritiker geben dem „Wohnzimmer“ im Herzen von Linz einmal mehr Bestnoten. Frühlingsbeginn: Höchste Zeit für Frischluft und das schönste Open-Air Wohnzimmer der City im PIANINO, das mit viel naturbelassenem Holz, Pflanzen und Stoffen in gelungener Abstimmung begeistert– dazu leger-edle Holzbänke, Sessel, Hocker und...
Mehr lesen

Als man zwischen Linz und Urfahr noch den “Brückenpfennig” zahlen musste

Vor genau 100 Jahren wurde das eigenständige Urfahr nach Linz eingemeindet. Die Stadt war damals mit 15.000 Einwohnern die größte Ortschaft des Mühlviertels – und auch so etwas wie die heimliche Mühlviertler Hauptstadt. Im Gegensatz zu den Linzern verfügen zumindest ältere Urfahraner über einen ausgeprägten Lokalpatriotismus. Kein Wunder: Urfahr lag viele Jahrhunderte mit dem größeren...
Mehr lesen

Ein urbaner Campingplatz für Linz?

Linz hat keinen zentralen Campingplatz - etwa für Radfahrer oder Backpacker. Diesen Umstand will Stadtentwickler Lorenz Potocnik nun beseitigen. Er schlägt vor, auf der Wiese hinter dem ehemaligen Gasthaus Spatzenbauer am Fuße des Pöstlingbergs einen urbanen Campingplatz zu ermöglichen. Wohnmobile oder Wohnwägen blieben ausgesperrt: „Es geht um junge, flexible Reisende und Radtouristen. Für die hat...
Mehr lesen

Linzer Bergschlössl ab 2020 ohne Mieter?

Schön langsam kommt Licht in die Sache: Wurde der 30.000 Quadratmeter große Park rund um das Bergschlössl deshalb als neuer Drogentreff ausgewählt, weil der einzige Mieter, die LIMAK (Linzer Marketing Akademie) 2020 von hier auszieht? Diese Tatsache dürfte der Linzer Stadtpolitik schon seit längerem bekannt gewesen sein, umso leichter fiel wohl die Entscheidung, den Park anderweitig zu nutzen... Es...
Mehr lesen

Linzer Aktenaffäre: Rechtskosten für Luger & Co. überschreitet Millionengrenze

Nach wie vor viele Fragen offen sind in der sog. "Aktenaffäre", bei der es um 3.023 verjährte Akten geht. Der vom Rechnungshof ermittelte Entfall von Strafgeldeinnahmen beträgt 382.000 Euro. Dazu kommen noch budgetierte Rechtskosten für Bürgermeister Klaus Luger und fünf Magistratsbedienstete in Höhe von ca. 1,13 Millionen Euro – plus etwaige Gerichts- und Anwaltskosten der Geschädigten....
Mehr lesen

Showdown für den LASK-Stadionstandort am Pichlinger See

Jetzt geht's los: Die Bürgerinitiative „Rettet den Pichlinger See“ startet mit der Unterschriftensammlung gegen den geplanten Stadionstandort am Pichlinger See. Bereits 2022 will der LASK bekanntlich dort in seinem eigenen Stadion mit etwa 20.000 Sitzplätzen spielen. Die Bürgerinitiative lehnt das Projekt im Naherholungsgebiet aber ab: „Das als Grünland gewidmete Areal muss für nachfolgende Generationen erhalten bleiben.“ Bis Sommer...
Mehr lesen

Glück kann man lernen

Der Linzer Manfred Rauchensteiner ist Glücksforscher, Emotionen und Gefühle sind sein Tagesgeschäft. Tenor: Es braucht nicht viel, um glücklich zu sein, denn das meiste spielt sich im Kopf ab.  Manfred Rauchensteiner, wie kommt man eigentlich zum Beruf eines 'Glücksforschers'? Mich hat immer fasziniert, dass die Menschen, was Glück betrifft, so unterschiedlich gepolt sind. Ich habe 23 Jahre lang im Casino...
Mehr lesen

Spannendes neues Wohnprojekt in zentraler Lage in Linz

Die ARE Austrian Real Estate GmbH plant in der Linzer Derfflingerstraße 2 ein Wohnquartier mit rund 130 Mietwohnungen. Der österreichweit offene Realisierungswettbewerb zur Findung eines Architekten ist entschieden. Das Atelier Frühwirth aus Graz setzte sich gegen 49 weitere Einreichungen durch. .Der Baubeginn ist für Sommer/Herbst 2020 geplant. Zuvor müssen die noch bis Juni 2019 als Asylunterkunft...
Mehr lesen

Eine “tierische” Welle der Hilfsbereitschaft ist angerollt

Die von “Tierpfarrer” Franz Zeiger ins Leben gerufene TierTafel unterstützt Menschen, die in Armut leben und oft nur ihr Haustier als einzigen Begleiter haben. Jetzt musste die TierTafel aufgrund zu geringer Spenden erstmals geschlossen bleiben. Durch einen breiten Medienaufruf von Franz Zeiger gelang es, die Spendenfreudigkeit wieder anzukurbeln: Die TierTafel hat schon einiges geleistet. Lieber Franz, hast...
Mehr lesen

Kultur-Stadträtin Lang-Mayerhofer: “Die Zinsenbelastung nimmt uns die Luft zum Atmen”

„Zehn Jahre Kulturhauptstadt ist das positive Paradebeispiel dafür, dass man nur mit gemeinsamer Kraftanstrengung Großes vollbringen kann“, sagt Kultur-Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer. Im LINZA-Talk gibt Lang-Mayerhofer auch einen Ausblick auf die kommenden Kultur-Schwerpunkte in Linz. Wie haben Sie persönlich das Kulturhauptstadt 2009 in Erinnerung? Das Kulturhauptstadtjahr habe ich als einen Quantensprung für die Attraktivität und für das Image...
Mehr lesen

We’re loving it: Günter Hagers JOSEF wird zur McDonalds-Filiale!

Der Umbruch in der heimischen Gastronomie geht munter weiter – jetzt sattelt auch einer der traditionsreichsten Linzer Wirte um und wird Systemgastronom: Günter Hager macht aus seinem JOSEF die größte McDonalds-Filiale Österreichs. Es wird zudem der erste McDonalds sein, in dem geraucht werden darf. Wer'e loving it! "Der Trend geht ganz eindeutig in die Systemgastronomie, zudem bin ich...
Mehr lesen

“Die Hand bleibt ausgestreckt”

Zwei Jahre ist es schon wieder her, als Thomas Stelzer zum neuen Landeshauptmann bestellt wurde. Also höchste Zeit, dem "OBER-Oberösterreicher“ ein paar spannende Fragen zu stellen. Ihre Beliebtheitswerte als Landeshauptmann gleichen mittlerweile jenen von Popstars, sie liegen sogar weit über jenen Ihres Vorgängers Josef Pühringer. Das wäre wohl ein guter Zeitpunkt, ein bisschen rot zu werden... Mehr lesen

“Granitpilgern”: Neuer Weitwanderweg vor den Toren von Linz eröffnet am 29. März 2019

Weitwandern und Pilgern sind voll im Trend – dem wird jetzt Rechnung getragen: Nach dem 84 km langen Johannesweg eröffnet am 29. März 2019 der "Granitpilgerweg" im oberen Mühlviertel. Der 90 km lange Rundwanderweg mit 3.200 Höhenmetern führt durch elf Gemeinden und wird in drei Tagesetappen bewältigt. Die Hügelwelt rund um St. Martin und Kleinzell bietet die idealen Voraussetzungen für...
Mehr lesen

Zukunftswerkstatt Jahrmarktgelände: Themenverfehlung?

Ruhig geworden ist es um die zu Jahresbeginn gestartete "Zukunftswerkstatt", die sich um die Neugestaltung des verwaisten Jahrmarktgeländes und das detaillierte Weiterspinnen der Idee einer Donauinsel kümmern sollte – so lautete zumindest der von der Politik vorgegebene Schulterschluss. Die Koordinatorin der Zukunftswerkstatt, Univ.Prof. Sabine Pollak von der Kunstuni Linz, sorgt jetzt für Verwirrung: "Das Thema der Zukunftswerkstatt...
Mehr lesen

„Bier mit Aussicht“: Drogenersatzfläche kommt im Bergschlösslpark

Nach längerer Suche hat man sich jetzt geeinigt und eine Drogenersatzfläche für den Hessenpark bzw. den Südbahnhofmarkt gefunden. Ort: der Bergschlösslpark oberhalb des Bahnhofs. Der Platz ist insofern gut geeignet, als dass es keine direkten Anrainer gibt und auch eine Nahversorgung in der Umgebung gewährleistet ist. „Eine ideale Fläche gibt es nicht, aber einen Versuch...
Mehr lesen

Durchbruch im Linzer Verkehr: Neue XL-Straßenbahnen machen zweite Schienenachse unnötig

Gäbe es einen Oscar für den Öffentlichen Verkehr, wäre dieses Idee der LINZ LINIEN wohl ein ganz heißer Sieganwärter: Mit der Präsentation der neuen Long-Don-Cityrunner wären alle Probleme mit einem Schlag gelöst. Die neuen, 500 Meter langen Triebwägen weisen eine fünffache Passagier-Kapazität auf. Die zweite Schienenachse wird damit nicht mehr benötigt. Es kommt halt DOCH auf die Größe...
Mehr lesen

Letzte Kommentare von linza

Keine Kommentare von linza noch.